News : Updates sollen Laufzeit des Nokia Lumia 800 verbessern

, 30 Kommentare

Derzeit scheinen mehrere neue Smartphones mit mehr oder weniger schwerwiegenden Fehlern und Problemen zu kämpfen zu haben. Nach Klagen über die Laufzeit des iPhone 4S sowie Lautstärkeprobleme beim Samsung Galaxy Nexus gibt es auch bei Nokias Lumia 800 Beschwerden von Besitzern.

Unter anderem finden sich diese in den offiziellen Support-Foren des finnischen Unternehmens. In erster Linie geht es dabei um zu geringe Akkulaufzeiten, in einigen Fällen sollen diese selbst im Standby-Betrieb nur 12 bis 16 Stunden betragen. Die genauen Gründe dafür sind noch nicht bekannt, denkbar sind unter anderem fehlerhafte Hintergrundprozesse, die für einen erhöhten Verbrauch verantwortlich sind.

Nokia Lumia 800

Mit zwei Updates will Nokia hier aber bereits in Kürze gegensteuern. Das erste soll bereits Anfang Dezember via Zune verteilt werden und vor allem die Effizienz erhöhen. Etwa vier Wochen später folgt dann – sofern die Zeitpläne eingehalten werden können – ein Patch, der einerseits die Akkulaufzeiten erhöhen, andererseits die Ladezeiten verkürzen soll. Von den Problemen betroffene Nutzer sollen sich den Angaben zufolge im Zweifelsfall an einen Nokia-Partner wenden.