News : Samsung Galaxy Note erhält Android 4.0.4, weitere folgen

, 55 Kommentare

Der koreanische Hersteller Samsung verteilt derweil eine Aktualisierung für sein Smartphone Galaxy Note. Das Update bringt die Android-Version 4.0.4 „Ice Cream Sandwich“ auf das Gerät, behebt Fehler und bringt zusätzlich neue Funktionen.

Verbesserungen könnte der Hersteller vor allen an den Schwachstellen des vorher ausgelieferten Updates auf Android 4.0.3 vorgenommen haben. Bei dieser Version berichteten Nutzer über schlechte Akkulaufzeiten, Empfangsprobleme mit dem WLAN und Bluetooth sowie über instabile Software.

Abseits davon bietet die Aktualisierung auch neue Funktionen. So spendiert der koreanische Hersteller den Nutzern das vom Samsung Galaxy S III bekannte Feature „PopUp-Play“. Diese Funktion ermöglicht es, ein laufendes Video zu minimieren und an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm zu platzieren. In der Zwischenzeit läuft das Video weiter, es können allerdings nebenher andere Aufgaben erledigt werden. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, sein Gerät nicht nur mit den von Android bekannten Möglichkeiten zu entsperren, wie etwa einem Passwort, Muster oder unter Android 4.x per Gesichtserkennung. Das Galaxy Note kann nun von den Nutzern per Unterschrift entsperrt werden. Das Blog AllAboutSamsung berichtet zusätzlich von einem flüssigeren System.

Das rund 180 Megabyte große Update kann drahtlos „over-the-air“ (OTA) oder aber über Samsungs PC-Software KIES heruntergeladen werden. Es ist zu bedenken, dass es durchaus einige Wochen dauern kann, bis die Aktualisierung für alle Nutzer zur Verfügung steht.

Wie die Website Sammobile berichtet, verteilt der Hersteller das Update zusätzlich für das Galaxy Tab 7.0 Plus in Österreich. Ebenfalls aktualisiert werden sollen das Galaxy Tab 7.7, 8.9 und 10.1. Letzteres ist in Deutschland aufgrund einer einstweiligen Verfügung nicht mehr verfügbar, an diese Stelle ist die überarbeitete Variante 10.1N getreten – diese ist allerdings nicht in der Liste der Website aufgeführt. Auch den Kassenschlager Galaxy S II erhält laut einem Bericht von AreaMobile derzeit in Russland die neue Android-Version. Wann die Updates für die oben genannten Geräte in Deutschland zur Verfügung stehen, ist nicht bekannt. Derzeit ist Android 4.0.4 hierzulande einzig für das Galaxy Note verfügbar.