News : Nächster DLC für „Skyrim“: Hearthfire

, 39 Kommentare

Wie Bethesda per Trailer angekündigt hat, wird demnächst ein weiterer DLC für „The Elder Scrolls V: Skyrim“ erscheinen. Im Gegensatz zur ersten Erweiterung „Dawnguard“ wird weder eine Geschichte erzählt noch dürfen Spieler Abenteuer erleben – Hearthfire fügt lediglich neue Optionen im Kaiserreich Tamriel ein.

In dem zunächst nur über Xbox-Live ab dem 4. September zu kaufenden DLC geht Bethesda die Wege von Bill Roper (Die Sims), denn Helden dürfen für 400 Microsoft-Punkte oder 5 Euro erstmals Land erwerben, um darauf ein Haus zu bauen. Dieses kann, natürlich ganz im Sims-Stil, individuell geplant, gebaut eingerichtet und erweitert werden, etwa mit einer Fischzucht oder Dienstpersonal. So soll etwa das Erstellen von Gegenständen und Waffen oder das Brauen von Tränken erleichtert werden. Um das Familienglück perfekt zu machen, können außerdem Kinder adoptiert werden, während das traute Heim gegen Monster verteidigt werden muss.

The Elder Scrolls V Skyrim: Hearthfire – Official Trailer

Hearthfire scheint also vor allem eine Haussimulation zu sein, auf die auch der Sims-Begründer stolz sein könnte. Ob das Paket auch spielerisch überzeugt oder eher eine Erweiterung für die härtesten Fans ist, bleibt abzuwarten, abseits der Xbox 360 sogar länger: Ein Erscheinungsdatum für andere Plattformen wurde nicht genannt, allerdings mussten Spieler schon bei „Dawnguard“ knapp einen Monat länger warten.