News : Neue Netzteile von Corsair

, 38 Kommentare

Corsair scheint sein Netzteilportfolio zu aktualisieren: Sowohl die Einsteigerreihe „Builder Series CX“ als auch die Mittelklassemodelle der „Enthusiast Series TX“ und „Enthusiast Series TXM“ sollen bald ein Update erhalten.

Corsairs Einsteigernetzteile CX V2 werden demnächst durch die V3 Versionen ersetzt. Dabei soll es wieder Modelle mit 430, 500 und 600 Watt geben. Die erst vor kurzem erschienene 750 Watt Version CX750 soll unverändert weiter geführt werden.

Zur Elektronik sind noch recht wenige Details bekannt. Auf jeden Fall wird auch die neue Revision wieder von CWT gefertigt werden. Weiters sind die neuen Modelle anscheinend effizienter als ihre Vorgänger: Während die V2 Netzteile nur auf den 80plus-Standard zertifiziert waren, scheint die Nachfolgegeneration die Anforderungen des 80plus-Bronze-Standards zu erfüllen. Für das CX430V3 (PDF) und das CX500V3 (PDF) sind die offiziellen Testberichte von Ecova Plugloadsolutions bereits verfügbar. Gleichzeitig wurde auch die Lastverteilung verändert. Die neuen Netzteile sind besonders an die Lastcharakteristik moderner Computer angepasst und können einen höheren Anteil der Gesamtleistung auf der 12 Volt Leitung bereitstellen.

Bei den Mittelklasseserien TX und TXM gibt es ebenfalls Veränderungen: Während die bisherigen TXv2 von Seasonic und die TXM von CWT gebaut wurden, sollen die neuen Revisionen beider Modelle zukünftig von Hipro (Chicony Power) gefertigt werden.

Da es bisher keine offizielle Pressemitteilung von Corsair gibt, sind noch keine Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen der aktualisierten Modelle bekannt. Wir rechnen aber damit, dass die Verkaufspreise grob denen der älteren Modelle entsprechen werden.