News : Nintendo Wii U ab dem 8. Dezember in Japan erhältlich

, 81 Kommentare

Nintendos neue Spielekonsole Wii U wird heute um 16:00 Uhr deutscher Zeit der Öffentlichkeit präsentiert. Nachdem bereits ernst zu nehmenden Angaben über die Hardware-Ausstattung der neuen Konsole in aller Munde waren, gab Nintendo nun bekannt, dass die neue Nintendo Wii U ab dem 8. Dezember in Japan erhältlich sein wird.

Dabei soll der Kunde zukünftig zwischen einer Standard- und Premium-Version wählen können. Erstere soll neben einer weißen Ausführung der Konsole mit acht Gigabyte Speicherplatz auch das bereits bekannte GamePad mit dem integrierten berührungsempfindlichen Bildschirm beinhalten.

Nintendo Wii U

Die Premium-Variante wird dabei mit einer schwarzen Konsole geliefert, die dem Nutzer mit 32 Gigabyte genügend Speicherplatz bieten sollte. Zudem erhält der Kunde neben dem obligatorischen HDMI-Kabel auch eine zusätzliche Ladestation für das Wii U GamePad, eine Sensorleiste, einen Konsolen-Ständer, einen GamePad-Ständer und das Spiel NintendoLand. Des Weiteren ist ein kostenloser Zugang zum Nintendo Network Plus bis 2014 enthalten, eine Art Treueprogramm, bei dem Kunden zehn Prozent Rabatt auf digitale Einkäufe erhalten. Beide Versionen verfügen über 2 GB RAM, von dem 1 GB für Spiele und 1 GB für das System verfügbar sind. Für die Spiele setzt Nintendo auf ein proprietäres Format, das 25 GB auf einer Disc speichert. Laut Nintendo verbraucht die Wii U bis zu 75 Watt, im Energiesparmodus werden noch 45 Watt veranschlagt.

Das Wii U GamePad erklärt

Als Preis für Standard-Ausführung werden 26.250 Yen, umgerechnet circa 260 Euro, genannt. Die Premium-Version soll dabei mit 31.500 Yen, rund 315 Euro, zu Buche schlagen. Somit werden die Spekulationen über den Preis, der früheren Berichten nach zwischen 250 bis 350 US-Dollar liegen sollte, in etwa bestätigt. Über ein drittes Modell des Geräts ist zu diesem Zeitpunkt nichts bekannt. Ein einzelnes Wii U Gamepad wird in Japan rund 130 Euro kosten, der normale Pro-Pad-Controller liegt bei etwa 50 Euro.

Wann die Konsole in Deutschland erhältlich sein wird, gibt Nintendo höchstwahrscheinlich heute Nachmittag auf seiner Veranstaltung bekannt.

Update 17:25 Uhr  Forum »

Nintendo gab nun das Veröffentlichungsdatum der neuen Spielekonsole Wii U für Nordamerika und Europa bekannt, wobei jedoch offiziell keine Preise genannt wurden – die Preisgestaltung sei schließlich Sache der Händler. Nutzer aus den USA können die neue Konsole im bereits beschriebenen weißen Standard- und schwarzen Premium-Set bereits ab dem 18. November für 299 beziehungsweise 349 US-Dollar erwerben. In Europa und somit auch in Deutschland ist die Wii U ab dem 30. November verfügbar und wird höchstwahrscheinlich mit 299 Euro (Standard-Ausführung) zu Buche schlagen. Die Premium-Variante listete Amazon bereits für einen Preis von 349 Euro, entfernte diese Angabe jedoch gerade zunächst wieder.

Spiele für Nintendo Wii U

Des Weiteren gab der CEO von Nintendo Europa Satoru Shibata bekannt, dass die Konsole abwärtskompatibel zur Nintendo Wii ist und sich somit alle Spiele und das gesamte Zubehör des Vorgängers mit der Wii U nutzen lassen.

Update 18:06 Uhr  Forum »

Im Folgenden findet sich nun auch die gesamte Ankündigung von Satoru Shibata, Präsident Nintendo Europe.

Europa-Präsentation der Nintendo Wii U