News : TSMC sucht Standort für Fabrik in den USA

, 13 Kommentare

Bereits seit Wochen und Monaten wird über einen möglichen Abgang von Apples Aufträgen zur Fertigung von Tablet- und Smartphone-Chips bei Samsung spekuliert, jetzt dürfte dieses Feuer nochmals neue Nahrung erhalten. Der Hintergrund ist der angestrebte Bau einer Fabrik von TSMC in den USA.

Auch wenn TSMC direkt betont, dass die Suche nach einem Fabrik-Standort in den USA nichts damit zu tun hat, dass Apple ein Kunde werden könnte, dürfte die Gerüchteküche dieses direkt anders interpretieren.

Kürzlich hatte TSMC für das kommende Jahr Investitionen von mehr als neun Milliarden US-Dollar in die Fabriken angekündigt. Dabei steht sowohl die Aufrüstung als auch der Kapazitätsausbau im Fokus. Zudem wird im kommenden Jahr mit einer Entscheidung hinsichtlich der vierten Gigafab gerechnet, deren Grundstein 2014 gelegt werden könnte. Ob exakt für diese bereits ein Standort in den USA möglich wäre, war bisher nicht auf dem Schirm, ist nach den neuesten offiziellen Informationen aber sehr gut möglich. Vor 2016 würde diese Fabrik aber kaum mit der Massenproduktion beginnen und erst ab 2017 große Stückzahlen ausspucken.