3/6 Nokia Asha 311 im Test : Nicht Windows Phone sondern Nokia OS

, 52 Kommentare

Display

Wo andere Hersteller auf immer größere Bildschirme setzen, begnügt sich Nokia beim Asha 311 mit einem drei Zoll großen Display. Gleich zu Beginn lässt sich sagen, dass bei der verbauten Anzeige keine neuen Rekordwerte zu erwarten sind. Mit 240 × 400 Bildpunkten und somit nur 155 ppi muss man deutliche Einschnitte hinnehmen. Hinzu kommt, dass nur 65.536 Farben dargestellt werden können. Wenigstens schützt Nokia das Display hinter Corning Gorilla Glass.

Nokia Asha 311
Nokia Asha 311

Trotzdem machte sich über den gesamten Testzeitraum Ernüchterung breit, denn das sehr kleine Display mit seiner geringen Auflösung stellt ein echtes Hindernis im Alltag dar. Abgesehen von der Oberfläche des Betriebssystems fehlt es zu jedem Zeitpunkt schlichtweg an Platz. Darüber hinaus hat das Display eine starke Blickwinkelabhängigkeit. Nur unter optimalen Bedingungen ließ sich die Anzeige einwandfrei ablesen. Neigt man das Telefon, so kommt es sehr schnell zu Farbverfälschungen, die den Inhalt kaum noch erkennbar machen. Im Freien verschlechtert sich die Situation weiter, was das Einsatzgebiet sehr einschränkt.

Display-Helligkeit
  • Helligkeit max.:
    • LG Optimus 4X HD
      548
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.200
    • Apple iPhone 5
      544
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Apple iPhone 4S
      488
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.200
    • BlackBerry Curve 9320
      463
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.000
    • Sony Xperia T
      450
    • Sony Xperia S
      449
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.500
    • HTC Titan
      439
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.700
    • HTC Sensation XL
      437
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC One X+
      428
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.000
    • LG Optimus 3D
      425
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • HTC One X
      411
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.800
    • Sony Xperia U
      411
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.000
    • Sony Xperia Sola
      403
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.600
    • HTC Radar
      402
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.500
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      394
    • HTC Evo 3D
      375
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.300
    • Samsung Galaxy S II
      371
    • Sony Xperia J
      361
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.900
    • HTC One V
      360
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.700
    • Nokia Lumia 920
      356
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • Sharp Aquos SH80F
      355
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.900
    • HTC Sensation
      350
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.900
    • Samsung Galaxy Ace
      334
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.600
    • Samsung Galaxy Beam
      332
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.500
    • HTC 8X
      330
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Nokia Lumia 610
      327
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.220
    • Samsung Galaxy S III mini
      319
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.900
    • Nokia Lumia 820
      314
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Samsung Galaxy Note
      302
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.400
    • Motorola Droid Razr
      297
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • Huawei Ascend Y201 Pro
      292
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.400
    • HTC Desire C
      284
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC Desire X
      284
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 8.100
    • Huawei Ascend G300
      283
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.900
    • Nokia Lumia 800
      278
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.200
    • Huawei Ascend P1
      278
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.500
    • HTC One S
      269
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.400
    • Sony Ericsson Xperia Play
      256
    • Samsung Galaxy S III
      235
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.000
    • Samsung Galaxy Note II
      222
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Motorola Razr i
      215
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.900
    • Samsung Galaxy Nexus
      213
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.400
    • Nokia 808
      212
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.500
    • Nokia E6
      181
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 8.000
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      143
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.700
    • Nokia Asha 311
      138
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
  • Helligkeit min.:
    • Apple iPhone 4S
      4
    • Apple iPhone 5
      4
    • LG Optimus 3D
      5
    • Sony Xperia S
      5
    • Nokia E6
      7
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      7
    • Samsung Galaxy Nexus
      7
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      8
    • Sharp Aquos SH80F
      9
    • HTC Desire C
      10
    • Samsung Galaxy Beam
      12
    • HTC Desire X
      12
    • Sony Xperia T
      12
    • HTC Titan
      12
    • HTC Evo 3D
      14
    • HTC Sensation
      15
    • HTC One X
      16
    • HTC One V
      16
    • Samsung Galaxy Note II
      16
    • Huawei Ascend P1
      17
    • HTC Radar
      18
    • HTC One X+
      18
    • Samsung Galaxy S III
      19
    • HTC One S
      20
    • Motorola Razr i
      20
    • Nokia Lumia 610
      23
    • Sony Ericsson Xperia Play
      23
    • HTC Sensation XL
      24
    • Nokia Lumia 800
      28
    • Huawei Ascend Y201 Pro
      34
    • Nokia 808
      35
    • LG Optimus 4X HD
      36
    • Samsung Galaxy S III mini
      41
    • Huawei Ascend G300
      44
    • HTC 8X
      45
      Hinweis: Stufe „niedrig“
    • Sony Xperia Sola
      46
    • Sony Xperia J
      47
    • Samsung Galaxy S II
      48
    • Sony Xperia U
      53
    • Nokia Lumia 920
      57
      Hinweis: Stufe „niedrig“
    • Motorola Droid Razr
      65
    • Samsung Galaxy Ace
      66
    • Nokia Lumia 820
      83
      Hinweis: Stufe „niedrig“
    • Samsung Galaxy Note
      90
    • Nokia Asha 311
      138
      Hinweis: Nicht einstellbar
    • BlackBerry Curve 9320
      177
Display-Kontrast
Angaben in Kontrast
  • Kontrast:
    • Samsung Galaxy S II
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Note
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Motorola Droid Razr
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Nexus
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Nokia Lumia 800
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • HTC One S
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy S III
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Nokia 808
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Huawei Ascend P1
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Note II
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Motorola Razr i
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Nokia Lumia 820
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy S III mini
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Beam
      2.231:1
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      1.588:1
    • HTC One V
      1.384:1
    • Sony Xperia T
      1.320:1
    • HTC One X+
      1.304:1
    • HTC Desire X
      1.290:1
    • Sony Ericsson Xperia Play
      1.280:1
    • HTC One X
      1.245:1
    • Apple iPhone 5
      1.208:1
    • LG Optimus 3D
      1.089:1
    • Sony Xperia J
      1.031:1
    • HTC Sensation XL
      1.025:1
    • HTC Titan
      1.020:1
    • Nokia Asha 311
      985:1
    • Asus Nexus 7
      975:1
    • LG Optimus 4X HD
      945:1
    • Apple iPhone 4S
      887:1
    • Sony Xperia U
      874:1
    • HTC Radar
      873:1
    • Sony Xperia Sola
      857:1
    • HTC Desire C
      788:1
    • Huawei Ascend G300
      786:1
    • Huawei Ascend Y201 Pro
      768:1
    • HTC 8X
      733:1
    • Nokia Lumia 610
      726:1
    • Nokia Lumia 920
      693:1
    • BlackBerry Curve 9320
      661:1
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      596:1
    • Nokia E6
      548:1
    • HTC Sensation
      538:1
    • HTC Evo 3D
      518:1
    • Sharp Aquos SH80F
      444:1
    • Sony Xperia S
      415:1
    • Samsung Galaxy Ace
      265:1
Anmerkungen zur Display-Betrachtung

Einen enttäuschenden letzten Platz belegt das Asha 311 in der Helligkeits-Disziplin. Die geringe Leuchtkraft deutete sich bereits subjektiv beim Gebrauch des Telefons an. 138 cd/m² wurden gemessen, was auch bei Betrachtung des Preises ein schlechter Wert ist. Dank eines relativ guten Schwarzwertes von 0,14 cd/m² kann wenigsten im Bereich Kontrast ein ansehnliches Ergebnis erzielt werden. Dies ist aber auch die einzige positive Eigenschaft des Displays. Nokia verzichtet komplett auf die Möglichkeit, die Helligkeit des Displays selbst zu regulieren, so dass minimale und maximale Helligkeit identisch sind.

Auf der nächsten Seite: Performance & Oberfläche