News : Nutzer nicht von Facebook Home überzeugt

, 68 Kommentare

Mit einer großen Pressekonferenz hatte Facebook am 04. April seine eigene Android-Oberfläche „Home“ vorgestellt, welche vor allem das Benutzen des sozialen Netzwerkes erleichtern sollte. Mittlerweile liegen die ersten Bewertungen in Googles Play Store vor – mit teilweise vernichtenden Kommentaren.

Seit Freitag ist der Android-Launcher für US-amerikanische Nutzer im Google Play Store verfügbar. In den ersten Bewertungen zeigt sich, dass die neue Benutzeroberfläche nicht das halten kann, was von ihr versprochen oder erwartet wurde, denn viele Nutzer zeigen sich enttäuscht über die neue Errungenschaft aus dem Hause Facebook.

So waren unter der App-Seite im Store bis zum heutigen Sonntag-Morgen größtenteils nur Bewertungen mit einem Stern zu finden, die durchschnittliche Bewertung lag bei 2,4 Sternen. Schaut man sich stattdessen die anderen gängigen Launcher-Apps an, weisen diese in den meisten Fällen Durchschnittsbewertungen von über vier Sternen auf. Auch im Vergleich zu den bisherigen App-Veröffentlichungen des Netzwerkes (Facebook App, Facebook Messenger) schneidet die neue Oberfläche nicht gut ab.

In den Kommentaren beklagen die Nutzer eine geringere Akkulaufzeit seit dem Aufspielen von Facebook Home, andere kritisieren wiederum, dass die neue Oberfläche das Smartphone komplett übernimmt und das System dadurch deutlich weniger den eigenen Bedürfnissen anpassbar wäre. Auch seien die Funktionen von Home noch lange nicht ausgereift und die Bedienung an vielen Stellen noch zu umständlich.

Ein anderer Nachteil dürfte zudem in der Unterstützung der Geräte zu finden sein, denn momentan werden noch recht wenig Smartphones unterstützt, darunter unter anderem das HTC One X (ComputerBase-Test) und das Samsung Galaxy S III (ComputerBase-Test). Trotz alledem sieht Facebook den eigenen Launcher als vollen Erfolg, so soll eine Version für Tablets folgen und auch über eine Version für iOS wird seitens des Unternehmens laut nachgedacht.