News : SMS verschlüsseln mit CyanogenMod 10.2

, 21 Kommentare
SMS verschlüsseln mit CyanogenMod 10.2
Bild: Cyanogen

Die Entwickler von CyanogenMod haben die erste Nightly Build der alternativen Android-Distribution mit integrierter SMS-Verschlüsselung veröffentlicht. Dafür arbeitet CyanogenMod mit Open WhisperSystems zusammen. Der Anbieter hat mit TextSecure bereits eine App für verschlüsselte SMS/MMS im Programm.

Künftig werden sämtliche SMS, die an andere CyanogenMod-Nutzer verschickt werden, automatisch und vom Anwender unbemerkt verschlüsselt sowie gesichert auf dem Gerät lokal abgelegt. Aufgrund der Implementierung des Dienstes auf Systemebene funktioniert das Verschlüsseln mit sämtlichen SMS-Anwendungen, sodass der Nutzer nicht an ein spezifisches Programm gebunden ist.

Die Entwickler von CyanogenMod haben sich bewusst für die Integration in der vor Kurzem fertiggestellten Version 10.2 entschieden, um testen zu können, ob die für den Dienst zuständigen Server die entsprechende Last aushalten. Wenn alles nach Plan läuft, soll die Ergänzung im auf Android 4.4 KitKat basierenden CyanogenMod 11 standardmäßig enthalten sein.

Eingebaut wurde die SMS-Verschlüsselung in CyanogenMod 10.2 von Moxie Marlinspike, der bei Open WhisperSystems ebenfalls für die hauseigene SMS-Verschlüsselungs-App TextSecure verantwortlich ist. Damit ist die CyanogenMod-Implementierung mit der bereits seit Längerem erhältlichen Android-Anwendung des Unternehmens kompatibel. Bei der Kommunikation mit anderen Geräten werden hingegen automatisch weiterhin unverschlüsselte Nachrichten verschickt.

Das gesamte Verschlüsselungssystem wird vom Unternehmen offengelegt, um Prüfungen durch Dritte zu ermöglichen. Die Grundlage bildet dabei das hauseigene TextSecure-V2-Protokoll, das mit verschiedenen offenen und bewährten Sicherheits- und Krypto-Standards wie Curve25519, AES-256 und HmacSHA256 arbeitet.

Interessierte Nutzer können die neuen, für zahlreiche Geräte erhältlichen Nightly Builds ab sofort herunterladen. Abseits dessen möchte Open WhisperSystem in Kürze einen iOS-Client des TextSecure-Systems bereitstellen, sodass auch die plattformübergreifende Kommunikation mit entsprechender Verschlüsselung ermöglicht werden soll.

Die von Open WhisperSystems umgesetzt Lösung ist nur gegen die Spionage von Inhalten gewappnet, nicht aber gegen die oft für Behörden besonders interessante Spionage von Metadaten. Also die Information darüber, wer wem wann und von wo aus eine SMS geschickt hat.