7/7 Thermalright HR-22 im Test : Passiv-Riese mit Allround-Qualitäten

, 71 Kommentare

Fazit

Wenn ein Hersteller den Nachfolger zu einem erfolgreichen Produkt präsentiert, sind signifikante Verbesserungen zum Wegbereiter gerade bei PC-Kühlern nicht immer selbstverständlich. Thermalright meistert diese Hürde mit dem HR-22 bravourös, indem die konstruktiven Stärken des Vorgängers konsequent erweitert werden. Getreu dem Motto „Klasse durch Masse“ überzeugt der größte Thermalright-Kühler aller Zeiten nicht nur in seiner Paradedisziplin.

Denn obwohl der HR-22 als passiv respektive semipassiv kühlender Weggefährte konzipiert ist, muss er auch die direkte, konventionelle Belüftung als Tower-Kühler nicht scheuen. Darüber hinaus ergeben sich durch die mitgelieferten Fan-Ducts zahlreiche neue und insbesondere potente Möglichkeiten, das Kühlkonzept im PC zu optimieren.

Thermalright HR-22 – imposante Kühlhardware zum imposanten Preis
Thermalright HR-22 – imposante Kühlhardware zum imposanten Preis

Bei Material- und Verarbeitungsqualität ist der vernickelte Neuling über jeden Zweifel erhaben. Und auch die Montageumsetzung auf Basis des vereinheitlichten VX-II-Systems kann trotz der üppigen Kühlergröße als relativ komfortabel angesehen werden. Auch das vorbildlich mitgelieferte Werkzeug zeichnet sich dafür verantwortlich.

Unterm Strich ist der Thermalright HR-22, als Passiv-Experte ins Rennen gegangen, durchaus ein flexibel einsetzbarer Allround-Kühler mit sehr hoher Rohleistung und piekfeiner Güte. Lediglich der Anschaffungspreis von über 70 Euro stellt eine Anschaffungshürde dar. Angesichts der Premium-Offerte und der postulierten Zukunftssicherheit des Montagesystems dürfte der HR-22 jedoch einige Prozessorgenerationen überdauern, sodass sich der stolze Preis durchaus rechtfertigen lässt. Unseren Segen in Gestalt unserer ComputerBase-Empfehlung hat sich der Thermalright HR-22 deshalb redlich verdient.

Wer weniger investieren möchte, findet im HR-02 Macho nach wie vor eine ansprechende Alternative zum vergleichsweise günstigen Preis.

Thermalright HR-22
Produktgruppe Prozessorkühler, 27.12.2013
  • Kühlleistung++
  • Qualität Kühlkörper++
  • Qualität Lüftern/a
  • Montage+
  • Ausstattung++
  • Sehr hohe Aktiv- und Passivleistung
  • Sehr hohe Qualität
  • Vereinheitlichtes, gutes Montagesystem
  • Zubehör (Fan-Ducts, Werkzeug)
  • Enormer Platzbedarf
ComputerBase-Empfehlung für Thermalright HR-22

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.

Auf der nächsten Seite: Anhang