4/4 Dell XPS 15 vs. Lenovo T540p : Hochauflösende 15-Zoll-Notebooks im Test

, 163 Kommentare

Fazit

Trotz ähnlich hochauflösender Displays sind das Dell XPS 15 und Lenovo ThinkPad T540p zwei grundsätzlich verschiedene Notebooks. Das XPS 15 punktet mit seinem sehr guten Display, leistungsstarker Hardware und den hervorragenden Eingabegeräten. All das verpackt Dell in einem sehr ansehnlichen und stabilen Gehäuse, das samt Technik etwa zwei Kilogramm auf die Waage bringt. Lenovo hingegen will ein echtes Arbeitstier auf die Beine stellen, was in gewissen Bereichen auch gelingt, insgesamt aber nicht konsequent genug umgesetzt wurde.

Auch beim ThinkPad T540p löst das Display sehr hoch auf, ist dem XPS 15 jedoch in einigen wichtigen Disziplinen unterlegen. Das ThinkPad T540p bietet zwar deutlich mehr Anschlüsse und ermöglicht dank UMTS/HSPA+ auch das mobile Arbeiten samt Internet-Anbindung, Vielschreiber werden die klapprige Tastatur und das schlechte Touchpad aber schnell verfluchen und sich das XPS 15 herbeisehnen, obwohl diesem der Ziffernblock fehlt.

Dell XPS 15 & Lenovo ThinkPad T540p im Test
Dell XPS 15 & Lenovo ThinkPad T540p im Test

Erst mit Blick auf den Akku kann das ThinkPad T540p wieder punkten. Kein anderes Notebook hält im Mix aus Office, Internet und Spielen länger durch. Das XPS 15 folgt mit einer Stunde Abstand, kann aber beim Abspielen von Filmen wieder gleichziehen. Die Pluspunkte Akku und Schnittstellen genügen dem ThinkPad T540p nicht, um das Ruder herumzureißen und das Duell für sich zu entscheiden. Dell legt mit dem neuen XPS 15 den runderen Auftritt hin.

Dell XPS 15
Produktgruppe Notebooks, 17.01.2014
  • Display++
  • Leistung Produktiv++
  • Leistung UnterhaltungO
  • Laufzeit+
  • Verarbeitung++
  • hochauflösendes, brillantes Touch-Display
  • hohe produktive Leistung
  • Spiele teilweise möglich
  • sehr gute Verarbeitung
  • fast perfekte Eingabegeräte
  • keine LAN-Buchse vorhanden
Lenovo ThinkPad T540p
Produktgruppe Notebooks, 17.01.2014
  • Display+
  • Leistung Produktiv++
  • Leistung Unterhaltung
  • Laufzeit++
  • VerarbeitungO
  • hochauflösendes, mattes Display
  • hohe produktive Leistung
  • sehr lange Laufzeit
  • enorm viele Anschlüsse
  • schlechte Eingabegeräte
  • Verarbeitung entspricht nicht Preisklasse

Verfügbarkeit & Preise

Dell bietet das XPS 15 mit QHD+-Display ab einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.699 Euro an. Die von uns getestete Variante mit 512 Gigabyte großer SSD schlägt mit 2.099 Euro zu Buche. Das Lenovo ThinkPad T540p ist im Preisvergleich derzeit ab circa 1.900 Euro verfügbar.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.