News : Rasurbo unter Federführung von api mit neuen Gehäusen

, 11 Kommentare

Nach der Insolvenz der PNL-tec GmbH wird die Marke Rasurbo vom deutschen Distributor api als Teil von Ultron fortgesetzt. Neben weitergeführten Produkten zeigt Rasurbo auf der CeBIT 2014 drei neue Gehäuse der Game-Reihe.

Im Vergleich zum früheren Angebot wurde das Sortiment gestrafft: Bei den Netzteilen werden die Basic-, Silent- und Gaming-Serie unverändert fortgeführt. Von den bisherigen Gehäusen sind Basic und Vort-X erhalten geblieben. Dass es sich nicht nur um einen Abverkauf übernommener Restposten handelt, zeigen die Neuvorstellungen: Drei Neuzugänge in der Gaming-Serie, eines davon bereits als Variante mt USB-3.0-Unterstützung, sollen demnächst preissensitive Käufer und Systemintegratoren überzeugen. Auch neue Netzteile seien geplant, api befinde sich aktuell in Verhandlungen mit geeigneten Auftragsfertigern.

Rasurbo Gaming Series Gehäuse
Rasurbo Gaming Series Gehäuse

Gute Nachrichten gibt es zudem für bisherige Rasurbo-Käufer: Der Distributor bestätigt gegenüber ComputerBase, alle Garantieverpflichtungen für Produkte der Marke zu erfüllen. Die Garantiezeit hat sich durch die Übernahme nicht verändert und liegt weiterhin bei zwei Jahren.