News : Windows 8.1 „Update 1“ fertig für Auslieferung

, 103 Kommentare

Windows 8.1 GDR1, das als erstes großes Update ab Werk auf den Desktop und nicht mehr in die Kacheloberfläche der Modern UI startet, ist bereit für die Auslieferung. Weitere Anpassungen des „Update 1“ lassen den klassischen Desktop und die Modern UI noch näher zusammenrücken, woraus Desktop-Nutzer Vorteile ziehen sollen.

Nach den jüngsten Enthüllungen der Seite WZor.Net ist Windows 8.1 Update 1 als „GOLD RTM GDR“ eingestuft und somit in der Entwicklung abgeschlossen. Mit dem „General Distribution Release“ (GDR1) zu Microsofts jüngstem Betriebssystem verfolgt Microsoft weiter den eingeschlagenen Kurs, dem Desktop-Modus wieder mehr Bedeutung zuzumessen. Neben der besseren Integration von Metro-Apps wird das Update 1 unter anderem eine optimierte Speichernutzung mitbringen, was insbesondere leistungsschwächeren Tablets einen flüssigen Betrieb mit Windows 8.1 ermöglichen soll. Ebenso soll abseits der Touch-Steuerung die Bedienung mit der Maus vereinfacht werden.

Windows 8.1 „GDR1“
Windows 8.1 „GDR1“ (Bild: wzascok.livejournal.com)

Zusätzlich zu Paul Thurrott wird die Fertigstellung des Update 1 auch von anderen Quellen untermauert. Die Auslieferung an Kunden wird für April erwartet, was sich wiederum mit den aktuellen Spekulationen deckt, wonach das nach derzeitigem Stand einzige Update für Windows 8.1 – mit dem Ende von Windows XP – ab dem 8. April den Anwendern zugespielt wird. Auf MSDN soll Windows 8.1 GDR1 bereits einige Tage zuvor am 2. April erscheinen.