News : Galaxy S III Neo hat mehr Arbeitsspeicher für Android 4.4

, 107 Kommentare

Samsung Galaxy S III und S III mini erhalten kein Android 4.4, weil der nur ein Gigabyte große Arbeitsspeicher dies laut Samsung nicht ermöglicht. Das „beste Kundenerlebnis“ könne mit KitKat auf diesen Telefonen nicht aufrechterhalten werden. Auf dem neuen Galaxy S III Neo mit 1,5 Gigabyte RAM ist Android 4.4 hingegen lauffähig.

Ohne Pressemitteilung oder unverbindliche Preisempfehlung hat es das Smartphone mit Modellnummer GT-I9301I als neuester Zugang auf die Produktseite von Samsung geschafft. Es soll „demnächst“ in Blau oder Weiß verfügbar sein. Der einzige Unterschied zum regulären Galaxy S III (GT-I9300) ist beim Arbeitsspeicher zu finden, infolgedessen auch das neue Betriebssystem ermöglicht wird. Abgesehen von den Speicheroptionen bleibt das Datenblatt gleich.

Samsung Galaxy S III Neo
Samsung Galaxy S III Neo Samsung Galaxy S III
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4 Android 4.0
Display: 4,80 Zoll
720 × 1.280, 306 ppi
HD Super AMOLED, Gorilla Glass 2
Bedienung: Touch
Status-LED
SoC: Samsung Exynos 4412
4 × Cortex-A9, 1,40 GHz
32 nm, 32-Bit
GPU: Mali-400 MP
440 MHz
Mali-400 MP4
440 MHz
RAM: 1.536 MB
LPDDR2
1.024 MB
LPDDR2
Speicher: 16 GB (+microSD) 16 / 32 / 64 GB (+microSD)
Kamera: 8,0 MP, 1080p
LED, AF
8,0 MP, 1080p
LED, f/2,6, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 1,9 MP, 720p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Nein
WLAN: 802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 4.0
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, MHL, NFC
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 2.100 mAh (7,98 Wh)
austauschbar
Größe (B×H×T): 70,7 × 136,6 × 8,60 mm 70,6 × 136,6 × 8,60 mm
Schutzart:
Gewicht: 132 g 133 g
Preis: 699 € / 749 € / 799 €