News : Google Drive for Work mit unbegrenztem Cloud-Speicher

, 12 Kommentare

Auf der Entwicklerkonferenz I/O hat Google die Cloud-Dienst-Erweiterung Google Drive for Work vorgestellt, die Unternehmen ab fünf Mitarbeitern unbegrenzten Cloud-Speicherplatz für acht Euro pro Nutzer und Monat bietet.

Die nächste Runde im Preiskampfs der Online-Speicherdienste macht nur vor der maximal erlaubten Dateigröße halt: Fünf Terabyte pro Datei dürfen Geschäftskunden nicht überschreiten. Drive-for-Work-Konten mit weniger als fünf Mitarbeitern erhalten von Google ein Terabyte Cloud-Speicher.

Google Drive for Work

Darüber hinaus stellte Google für Drive einige Neuerungen vor. So können in Quickoffice Word-Dokumente im .doc-Format sowie PowerPoint- und Excel-Dateien in Google Docs gehandhabt werden, ohne diese vorher konvertieren zu müssen. Außerdem stehen Administratoren künftig bessere Kontrollmechanismen zur Verfügung, wie etwa die Steuerung des Zugriffs auf den Desktop-Client oder das Protokollieren von Datenbewegungen im Unternehmen. Zudem werden Dateien ab sofort durchgehend verschlüsselt, was auch die Verbindungen innerhalb Googles Serverpark einschließt. Drive wurde zudem weiter in Richtung kollaboratives Arbeiten optimiert.

Google Drive for Work
Google Drive for Work

Erst vor wenigen Tagen hatte Microsoft für seinen Cloud-Dienst OneDrive die frei angebotene Speicherkapazität von 7 auf 15 Gigabyte erhöht. Der Speicherplatz für Abonnenten von Office 365 erhöhte sich von 20 Gigabyte je nach Abo-Modell auf ein Terabyte.