News : iPhone 6: Foxconn stellt 100.000 neue Mitarbeiter ein

, 91 Kommentare

Laut einem Bericht der taiwanischen Economic Daily News bereitet sich Foxconn mit einer Einstellungswelle auf die Produktion des iPhone 6 vor. Demnach will der umstrittene Auftragshersteller 100.000 neue Mitarbeiter rekrutieren, um die Serienproduktion stemmen zu können.

In der Vergangenheit war bereits bekannt geworden, dass Foxconn für das iPhone 6 extra neue Fabrikflächen hochziehen ließ. Auch beim Konkurrenten Pegatron, der in kleinerem Umfang an der Produktion beteiligt sein wird, sollen neue Mitarbeiter eingestellt werden.

Die Fertigung soll bereits im nächsten Monat beginnen, sodass einem Verkaufsstart in direkter zeitlicher Nähe zur voraussichtlichen Vorstellung im September nichts im Wege steht. Angeblich wird Foxconn in einer ersten Charge bereits 90 Millionen Geräte fertigen.

Vermeintliche Bauteile des 5,5-Zoll-Displays
Vermeintliche Bauteile des 5,5-Zoll-Displays (Bild: 9to5Mac)

Das iPhone 6 wird voraussichtlich in Varianten mit 4,7 und 5,5 Zoll großem, von Saphirglas geschütztem Display auf den Markt kommen. Bilder, die am Wochenende 9to5Mac zugespielt wurden, sollen Bauteile des 5,5-Zoll-Displays für das iPhone 6 zeigen. Gerüchteweise kommt eine Auflösung von 1.704 × 960 Pixeln zum Einsatz.