News : WD Green mit 6 Terabyte im Handel

, 85 Kommentare

Bei der Vorstellung der WD Red mit bis zu 6 Terabyte hatte Western Digital schon angekündigt, dass auch die HDD-Serie WD Green in Kürze um Modelle mit 5 und 6 Terabyte erweitert wird. Diese tauchen nun bereits im Handel auf.

Aktuell werden die neuen Modelle erst von zwei Händlern angepriesen. Die WD Green mit 6 TB (WD60EZRX) wird ab 229 Euro angeboten und ist für 249 Euro laut Shop sogar bereits lieferbar. Das 5-Terabyte-Modell (WD50EZRX) ab 189 Euro ist hingegen noch nicht verfügbar.

WD Green mit 6 TB im Preisvergleich
WD Green mit 6 TB im Preisvergleich (Bild: computerbase.de)

Ein Blick auf die Herstellerseite offenbart einige Details zu den 3,5-Zoll-Laufwerken. So wird die Rotationsgeschwindigkeit der Magnetscheiben (Platter) serientypisch lediglich mit „IntelliPower“ angegeben, womit die Festplatten im Bereich von 5.400 U/min arbeiten. Die WD-Green-Serie ist bekanntlich weniger auf Leistung als vielmehr auf sparsamen und leisen Betrieb ausgelegt. Der Cache beträgt bei allen Modellen der Reihe 64 Megabyte. Nähere Details in Form von Datenblättern gibt es aber bisher nicht.

WD-Green-Serie im Überblick
WD-Green-Serie im Überblick (Bild: wdc.com)

Am Rande offenbaren die Produktseiten ein interessantes Detail: Eine Liste, die Nutzern veranschaulichen soll wie viel Fotos, Videos oder Musikstücke bei einer bestimmten Kapazität in etwa auf die Festplatte passen, enthält nicht nur Angaben bis 6 Terabyte, sondern bereits bis 8 Terabyte. Eine HDD dieser Kapazitätsklasse ist von Western Digital allerdings bisher nicht bekannt. Konkurrent Seagate hat hingegen bereits mit der Auslieferung erster Vorserienmodelle mit 8 Terabyte begonnen, wie der CEO im Rahmen der Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen verriet.

Western Digital rechnet bereits mit 8 TB
Western Digital rechnet bereits mit 8 TB (Bild: wdc.com)