Nexus 6 : Rendering soll neues Google-Smartphone zeigen

, 93 Kommentare
Nexus 6: Rendering soll neues Google-Smartphone zeigen
Bild: AndroidPolice

Das als Nexus X gehandelte neue Google-Smartphone soll doch unter dem Namen Nexus 6 auf den Markt kommen. Basierend auf zugespielte Insiderinformationen hat die US-Publikation AndroidPolice ein Rendering der Front des Smartphones erstellt.

Das Nexus 6 entspricht auch in der neuen Grafik einem vergrößerten Moto X des Jahrgangs 2014. Anders als bei Motorola sind die Stereo-Lautsprecher aber in Schwarz gehalten. Power-Taste und Lautstärkewippe rücken für eine bessere Erreichbarkeit nach unten, damit das Smartphone trotz des 5,9-Zoll-Displays mit einer Hand eingeschaltet werden kann. Die Auflösung soll 1.440 × 2.560 Pixeln betragen, was einer Bildpunktdichte von 496 ppi entspricht. Das aktuelle Nexus 5 kommt bei einer Bildschirmdiagonale von 4,95 Zoll und 1.080 × 1.920 Bildpunkten auf eine Pixeldichte von 445 ppi.

Rendering soll Nexus 6 zeigen
Rendering soll Nexus 6 zeigen (Bild: AndroidPolice)

Ein Rendering der Rückseite existiert bislang nicht. Diese soll wie beim neuen Moto X eine 13-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator und einen Dual-LED-Blitz in Ringanordnung aufweisen. Die Frontkamera wird von AndroidPolice mit 2 Megapixel angegeben. Der Akku soll eine Nennladung von 3.200 mAh und eine Schnellladefunktion bieten. Die letzten beiden Nexus-Smartphones konnten kabellos geladen werden. Ob dies auch beim Nexus 6 der Fall ist, geht aus dem Bericht nicht hervor.

Das Nexus 6 soll ab Werk mit Android L ausgeliefert werden. Das Bild zeigt das Betriebssystem mit neuen Symbolen, die in der Developer Preview noch keine Verwendung finden. Nicht nur auf dem Homescreen sondern auch in der Statusleiste hat Google das Aussehen neu gestaltet. Die Symbole für WLAN und Netz sind anders als in der Preview-Version nicht länger in Segmente aufgeteilt.

Google soll das Nexus 6 bisherigen Spekulationen zufolge Ende Oktober vorstellen und ab Anfang November ausliefern. Preise sind der Gerüchteküche bisher noch nicht zu entnehmen.

Größenvergleich: Nexus 5 gegen Nexus 6
Größenvergleich: Nexus 5 gegen Nexus 6 (Bild: ComputerBase/AndroidPolice)
Google Nexus 6
Google Nexus 5
Google Nexus 4
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.0 Android 4.4 Android 4.2
Display: 5,96 Zoll
1.440 × 2.560, 493 ppi
AMOLED, Gorilla Glass 3
4,95 Zoll
1.080 × 1.920, 445 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
4,70 Zoll
768 × 1.280, 320 ppi
IPS, Gorilla Glass 2
Bedienung: Touch Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 805
4 × Krait 450, 2,70 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 800
4 × Krait 400, 2,26 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon S4 Pro
4 × Krait, 1,50 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 420
600 MHz
Adreno 330
450 MHz
Adreno 320
400 MHz
RAM: 3.072 MB
LPDDR3
2.048 MB
LPDDR3
2.048 MB
LPDDR2
Speicher: 32 / 64 GB 16 / 32 GB 8 / 16 GB
Kamera: 13,0 MP, 2160p
LED-Ring, f/2,0, AF, OIS
8,0 MP, 1080p
LED, f/2,4, AF, OIS
8,0 MP, 1080p
LED, f/2,4, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,1 MP, 1080p
AF
1,3 MP, 720p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Nein
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.1 4.0 Low Energy 4.0
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM Micro-SIM
Akku: 3.220 mAh (12,20 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
2.300 mAh (8,74 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
2.100 mAh (8,00 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 83,0 × 159,3 × 10,06 mm 69,2 × 137,8 × 8,59 mm 68,7 × 133,9 × 9,10 mm
Schutzart:
Gewicht: 184 g 130 g 139 g
Preis: 649 € / 699 € ab 220 € / ab 260 € 299 € / 349 €