Honor T1 : Android-Tablet mit IPS-HD-Panel für 130 Euro

, 29 Kommentare
Honor T1: Android-Tablet mit IPS-HD-Panel für 130 Euro
Bild: Honor

Nach zwei Smartphones steigt die Huawei-Tochter Honor mit dem T1 in den Tablet-Markt ein. Gelingen soll dieser Einstieg mit dem Huawei-Rezept: Annehmbare Hardware zu einem günstigen Preis. So bietet das Honor T1 für 130 Euro ein IPS-HD-Display und einen Quad-Core-Prozessor.

Das IPS-Panel des Tablets hat eine Diagonale von 8 Zoll und löst mit 1.280 × 800 Pixeln auf. Die Pixeldichte beträgt demnach 188 ppi. Das Honor T1 bietet ein „Leichtmetall Unibody-Gehäuse“ mit einer Dicke von 7,9 mm bei einem Gewicht von circa 360 Gramm.

Unter der Haube werkelt ein 1,2 GHz schneller Quad-Core Snapdragon 400, mit einem Drahtlosnetzwerk verbindet sich das Honor T1 über WLAN 802.11 (b/g/n) im 2,4 GHz-Band. Mit lediglich einem Gigabyte ist der Arbeitsspeicher bemessen, der interne Speicher von 16 GB ist über eine maximal 32 große microSD-Speicherkarte erweiterbar. Mit der rückwärtigen Kamera lassen sich Fotos mit einer Auflösung von 5 Megapixel schießen, die Frontkamera löst mit 0,3 Megapixeln auf. Der fest eingebaute Akku besitzt eine Kapazität von 4.800 mAh. Damit sollen bis zu acht Stunden Videowiedergabe möglich sein, die Laufzeit im Standby gibt Honor mit 300 Stunden an.

Honor T1
Honor T1 (Bild: Honor)

Installiert ist das inzwischen veraltete Android 4.3 in einer angepassten Version mit Emotion UI 2.0. Ob es je ein Upgrade auf eine aktuellere Version des Betriebssystems geben wird, ist unklar.

Laut Honor soll das T1 ab sofort zum Preis von 129,99 Euro erhältlich sein. Cyperport listet das Gerät bereits zum angegebenen Preis, nennt allerdings noch keinen Liefertermin.