LG G Flex2 : Gebogene 5,5 Zoll mit Full HD und Snapdragon 810

, 43 Kommentare
LG G Flex2: Gebogene 5,5 Zoll mit Full HD und Snapdragon 810

Auf der CES 2015 zeigt LG die zweite Generation seines gebogenen Smartphones G Flex. Betrieben wird das Smartphone von Qualcomms Flaggschiff-SoC Snapdragon 810. Im Vergleich zum Vorgänger schrumpft der Bildschirm von 6,0 auf 5,5 Zoll.

Gleichzeitig erhöht sich aber die Auflösung von 720p auf nunmehr Full HD, was in einer deutlich höheren Pixeldichte von 401 ppi (vormals 244 ppi) resultiert. Wie der Vorgänger bietet auch das G Flex2 ein P-OLED-Display, das nicht auf Glas-, sondern auf Plastiksubtrat basiert. Der Radius des Displays liegt bei 700, der der Rückseite bei 650 und der des mittleren Rahmens bei 550 Millimetern.

Der Prozessor des Typs Qualcomm Snapdragon 810 bietet acht Kerne mit einer maximalen Taktrate von zwei Gigahertz. Die Geschwindigkeit des integrierten LTE-Moduls hat Qualcomm erst vor kurzem von 300 auf 450 MBit/s erhöht. Für Multitasking setzt LG auf zwei Gigabyte LPDDR4-Arbeitsspeicher – ebenfalls eine Neuerung, einhergehend mit dem SoC. Als Betriebssystem dient Android 5.0 Lollipop mit optischen Anpassungen durch LG.

LG G Flex2
LG G Flex2 (Bild: LG)

Die mit dem G Flex eingeführte selbstheilende Rückseite will LG beim Nachfolger ebenfalls verbessert haben. Bei Zimmertemperatur sollen Kratzer und Macken nun innerhalb von zehn Sekunden ausgebessert werden, der Vorgänger benötigte für diesen Vorgang noch drei Minuten unter gleichen Bedingungen. Im Test des ersten G Flex zeigte sich allerdings, dass die Umrisse von Kratzern nach der Selbstheilung noch zu sehen sind, die Ausläufer aber von dem weichen Material aufgefüllt werden.

Im G3 verbaute LG erstmals einen Laser-gestützten Autofokus, der sich auch im G Flex2 wiederfindet. Der Laser misst per Infrarot den Abstand zum Objekt vor der Kamera, wodurch das Scharfstellen beschleunigt werden soll. Die ebenfalls aus dem G3 bekannte optische Bildstabilisierung kommt beim G Flex2 erneut zum Einsatz. Die Auflösung der Hauptkamera liegt bei 13 Megapixeln, das Pendant auf der Front verfügt über 2,1 Megapixel. Eine Dual-LED soll bei schlechten Lichtbedingungen aushelfen. Der gebogene, fest verbaute Akku misst 3.000 mAh und soll sich per Schnellladefunktion in unter 40 Minuten um bis zu 50 Prozent aufladen lassen.

LG G Flex2 ausprobiert

Das G Flex2 startet Ende Januar im südkoreanischen Heimatmarkt, internationale Märkte sollen daraufhin folgen. Zur Auswahl stehen die Farben Platinum Silver und Flamenco Red sowie Speichervarianten mit wahlweise 16 oder 32 Gigabyte. Micro-SD-Karten nimmt das G Flex2 mit einer Maximalkapazität von zwei Terabyte auf. Preise bleibt LG bisher auch auf Nachfrage schuldig. Der Vorgänger startete für 799 Euro auf dem deutschen Markt, musste aber innerhalb kurzer Zeit einen starken Preisverfall hinnehmen.

LG G Flex2 Präsentation auf der CES 2015
LG G Flex 2
LG G Flex
LG G3
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.0 Android 4.2 Android 4.4
Display: 5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
POLED, Gorilla Glass 3
6,00 Zoll
720 × 1.280, 244 ppi
POLED, Gorilla Glass 2
5,50 Zoll
1.440 × 2.560, 534 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 810
4 × Cortex-A57, 2,00 GHz
4 × Cortex-A53, 1,55 GHz
20 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 800
4 × Krait 400, 2,26 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 801
4 × Krait 400, 2,46 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 430
650 MHz
Adreno 330
450 MHz
Adreno 330
578 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR4
2.048 MB
LPDDR3
2.048 MB
LPDDR3
Variante
3.072 MB
LPDDR3
Speicher: 16 / 32 GB (+microSD) 32 GB 16 / 32 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 2160p
Dual-LED, AF, OIS
13,0 MP, 2160p
LED, f/2,4, AF
13,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,4, AF, OIS
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,1 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓450 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.1 4.0 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC Micro-USB 2.0, MHL, NFC, Infrarot Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 3.000 mAh
fest verbaut
3.500 mAh (13,30 Wh)
fest verbaut
3.000 mAh (11,40 Wh)
austauschbar, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 75,3 × 149,1 × 9,40 mm 81,6 × 160,5 × 8,70 mm 74,6 × 146,3 × 8,90 mm
Schutzart:
Gewicht: 152 g 177 g 149 g
Preis: 599 € / – 799 € ab 239 € / ab 299 €