Mankind Divided : Square Enix kündigt neues Deus Ex an

, 41 Kommentare
Mankind Divided: Square Enix kündigt neues Deus Ex an
Bild: PlayStation Blog/Square Enix

Deus Ex gehört zu den stärksten Marken, die Square Enix zu bieten hat. Nach langer Funkstille hat der Publisher in dieser Hinsicht wieder etwas zu vermelden: Unter dem Titel Mankind Divided wird ein neuer Teil entwickelt, der dank neuer Engine auch viele technische Neuerungen mit sich bringen soll.

Für Freunde von guten Videospielen ist dies eine gute Nachricht, schließlich präsentierte sich der Vorgänger Human Revolution im Spätsommer des Jahres 2011 als ausgefeilter SciFi-Thriller. Im ComputerBase-Test wurde der Titel damals als womöglich bestes Spiel des Jahres gehandelt, was insbesondere mit dem Tiefgang der Story begründet wurde, die sich mit den Folgen einer auf Selbstoptimierung und Transhumanismus ausgelegten Gesellschaft beschäftigte.

Deus Ex: Mankind Divided – Announcement Trailer

Mankind Divided soll an die Geschehnisse von Human Revolution anschließen und zwei Jahre nach dem „Aug-Vorfall“ in Panchaea spielen, bei dem Millionen Menschen durch Augmentierte getötet wurden. Als Folge dieses Massenmordes wurden augmentierte Menschen an den Rand der Gesellschaft gedrängt und systematisch ausgegrenzt. Die daraus entstehenden Spannungen machen sich viele Gruppierungen zu Nutze, um die öffentliche Meinung zu ihren Zwecken zu manipulieren.

Mitten in diesen Spannungen schlüpft der Spieler erneut in die Rolle des in hohem Maße mit „bio addons“ versehenen Adam Jensen. Der Human-Revolution-Protagonist ist mittlerweile als Undercover-Agent in einer Antiterror-Einheit tätig und wird schnell in die Geschehnisse verwickelt und sieht sich schon bald mit einer riesigen Verschwörung konfrontiert.

Spielerisch soll sich wieder viel um die Wahl der richtigen Vorgehensweise und insbesondere das umsichtige Schleichen drehen. Neue Augmentierungen und Fähigkeiten sollen dabei für ein frisches Gameplay sorgen.

„Was wir mit Human Revolution begonnen haben, bringen wir mit Deus Ex: Mankind Divided auf ein neues Level“, sagte David Anfossi, Studioleiter vom zuständigen Eidos-Montreal, zur Ankündigung. „Dabei tauchen wir noch tiefer in diese Debatte ein und bieten Fans eine allumfassende Erfahrung, die sowohl ihre Fähigkeiten als Spieler fordern wird, als ihnen auch gravierende Entscheidungen zu gesellschaftsrelevanten Themen abverlangt.“

Doch nicht nur inhaltlich, auch technisch soll Mankind Divided eine Weiterentwicklung darstellen. Durch die neue Dawn Engine soll der Titel auch grafisch in der Gegenwart ankommen, verspricht Square Enix. Versprochen wird eine Unterstützung von DirectX 12 sowie AMDs TressFX-Technik.

Mankind Divided wird für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC entwickelt. Ein angestrebtes Veröffentlichungsdatum nannte Square Enix zunächst nicht.