Radeon R9 390 : AMDs Fiji Pro von XFX abgelichtet

, 306 Kommentare
Radeon R9 390: AMDs Fiji Pro von XFX abgelichtet
Bild: via wccftech

In einem chinesischen Forum sind erste Bilder einer Radeon R9 390 von XFX aufgetaucht. ComputerBase kann die Authentizität der Aufnahmen auf Basis eigener Informationen bestätigen. Die Existenz von Partnerdesigns deutet auf eine zeitnahe Markteinführung der neuen Architektur innerhalb der nächsten Wochen hin.

Details zur Leistungsfähigkeit und der technischen Eckdaten geben die Veröffentlichten Informationen bisher nicht Preis. Nur dass die Radeon R9 390 in der Version von XFX für maximal 300 Watt Leistungsaufnahme vorbereitet ist, wird anhand von jeweils einem 8-Pin- und 6-Pin-PCIe-Stromanschluss deutlich.

Die angebliche Radeon R9 390 von XFX
Die angebliche Radeon R9 390 von XFX (Bild: via wccftech)

Damit bleibt es bei Gerüchten, die besagen, dass auf der Radeon R9 390 eine abgespeckte Version der neuen Fiji-GPU (Fiji Pro) zum Einsatz kommen wird, zu der bis heute keine verlässlichen Informationen veröffentlicht worden sind. Der großen Variante Fiji XT auf der Radeon R9 390X werden 4.096 Shader bei einem Takt von 1.050 MHz und vier bis acht Gigabyte HBM-Speicher zugesprochen. Gegenüber Hawaii XT würde die Anzahl der Shader um 45 Prozent steigen, der Takt läge 50 MHz höher. Hawaii Pro auf der Radeon R9 290 bietet aktuell neun Prozent weniger Shader als die Radeon R9 290X. Auf die neue Generation übertragen, würde das etwa 3.700 Shader für Fiji Pro bedeuten.

Die abgebildete Partnerkarte setzt auf das von XFX bekannte Double-Dissipation-Kühlerdesign, die beiden Lüfter sollen allerdings erstmals 100 Millimeter anstelle der von Hawaii bekannten 90 mm im Durchmesser aufweisen.

Inoffiziellen Informationen zufolge wird es zumindest das Topmodell Radeon R9 390X bereits ab Werk mit einem Hybrid-Kühlsystem geben. Ob diese WCE-Variante auch höhere Taktraten und mehr vom schnellen HBM-Speicher bieten wird, ist nicht bekannt. In Ultra HD soll das neue Topmodell 60 bis 70 Prozent schneller sein als die Radeon R9 290X.