Freiwilliger Rückruf : Akku im Nvidia Shield Tablet kann überhitzen

, 25 Kommentare
Freiwilliger Rückruf: Akku im Nvidia Shield Tablet kann überhitzen

Nvidia meldet eine freiwillige Rückrufaktion für eine Revision des acht Zoll großen Tablets Shield Tablet an, die zwischen Juli 2014 und Juli 2015 verkauft wurde. Kunden werden gebeten, das Tablet über die extra eingerichtete Seite zurück zu schicken, das Unternehmen wird dann umgehend Ersatz leisten.

Grund für die Rückrufaktion ist ein Problem mit dem Akku des Tablets, der unter Umständen überhitzen kann, was wiederum eine Brandgefahr darstellt. Nvidia bittet die Kunden ausdrücklich darum, die betroffenen Geräte nicht mehr zu nutzen und einen Austausch über die freiwillige Rückrufaktion zu veranlassen.

Dafür sollen die Kunden die extra eingerichtete Seite von Nvidia aufsuchen und hier die notwendigen Felder ausfüllen. Vorab muss im ersten Schritt die Software auf die aktuellste Version aktualisiert werden. Danach kann unter den Einstellungen im Bereich About Tablet der Status abgerufen werden. Findet sich unter Akku die Nummer B01, ist das Tablet von dem Problem nicht betroffen. Steht dort Y01, so muss das Gerät ausgetauscht werden. In diesem Fall muss auf das Y01 geklickt werden, damit die Recall Notice aufgerufen wird, die wiederum die Seriennummer für das Eingabeformular anzeigt.

Nvidia Rückrufablauf
Nvidia Rückrufablauf (Bild: Nvidia)
Nvidia Rückrufablauf
Nvidia Rückrufablauf (Bild: Nvidia)