Alphabet : Google unter neuem Mutterkonzern und Führung

, 86 Kommentare
Alphabet: Google unter neuem Mutterkonzern und Führung
Bild: Kyle Van Horn (CC BY 2.0)

Google wird unter einem neuen Mutterkonzern namens Alphabet beheimatet. Zwar wird Googles Kerngeschäft mit Internetdiensten weiterhin unter dem bekannten Namen geführt, allerdings als Tochter von Alphabet. Der bisherige Produktchef Sundar Pichai löst Larry Page als CEO von Google ab.

Page wird dafür Chef von Alphabet, Google-Mitgründer Sergey Brin wird Präsident des Konzerns. „Unser Unternehmen läuft bereits heute gut. Doch wir denken, dass wir es sauberer und verantwortlicher machen können“, erklärt Larry Page die Unternehmensgründung. Die Geschäftsbereiche von Google, die „wenig mit den Internet-Produkten“ zu tun haben, können so unabhängiger arbeiten.

Größtes Unternehmen von Alphabet ist Google mit seinem Kerngeschäft mit Internetdiensten. Davon getrennt würden künftig Aktivitäten in den Geschäftsfeldern wie Life Science, die Forschungssparte Google X, Google Ventures und Google Capital geführt. Aktionäre von Google Inc. werden die gleiche Anzahl Aktien der Alphabet Inc. erhalten. Die Unternehmenswebseite ist bereits unter der URL abc.xyz zu erreichen.

Googles neuer CEO Pichai wurde erst vergangenen Oktober von Page zum Produktchef ernannt. Seitdem verantwortete Pichai alle wichtigen Produkte, von der Suche, über Android bis hin zu Maps. Vorher war er für Chrome und Android verantwortlich.