BlackBerry Vienna : Androide mit Volltastatur unterm Display durchgesickert

, 63 Kommentare
BlackBerry Vienna: Androide mit Volltastatur unterm Display durchgesickert
Bild: CrackBerry

Nach dem Priv gibt es erste Anzeichen für ein neues BlackBerry-Smartphone mit Android, diesmal mit der Tastatur unter dem Display. Das Priv setzt auf eine ausfahrbare Tastatur. Das neue Modell trägt den Codenamen Vienna.

Der Aufbau erinnert an ein klassisches BlackBerry mit einer Tastatur unter dem Bildschirm und dem Smartphone in Barrenform. Anders als bei den Modellen Classic und Passport ist das Display des Vienna auf dem durchgesickerten Bildmaterial nicht quadratisch, sondern im Breitbildformat. In einem Interview mit Fox Business (YouTube) kündigte CEO John Chen an, dass eine Reihe weiterer Produkte bereits in der Vorbereitung wären – ob mit Android oder dem eigenen BlackBerry OS 10 sagte er hingegen nicht.

BlackBerry Vienna
BlackBerry Vienna (Bild: CrackBerry)

Außer des Bildmaterials sind keine weiteren Informationen zum Modell bekannt. Auch das Alter oder die Aktualität der Render kann die rund um BlackBerry für gewöhnlich gut informierte Website CrackBerry nicht verifizieren. Nachdem das Priv als erstes Smartphone der Kanadier auf ein Betriebssystem setzt, das nicht aus den eigenen Reihen stammt, lässt der Leak zumindest auf ein Portfolio an neuen Smartphones mit Android schließen. Gegenüber The Verge erklärte Chen, dass der Hersteller für ein profitables Smartphone-Geschäft rund fünf Millionen Geräte verkaufen müsse, andernfalls sei ein Ausstieg aus der Sparte möglich.