Die Säulen der Erde : Erstes Videomaterial zu Daedalics Videospiel-Adaption

, 8 Kommentare
Die Säulen der Erde: Erstes Videomaterial zu Daedalics Videospiel-Adaption
Bild: Daedalic

Vor knapp einem Jahr hatte die deutsche Spieleschmiede Daedalic eine Videospiel-Adaption von Ken Folletts Bestseller-Roman „Die Säulen der Erde“ angekündigt. Jetzt gibt es erstes Bildmaterial aus einer frühen Alpha-Version zu sehen.

Im Video sind einige Spielszenen enthalten, die sowohl Charaktere rund um Protagonistin Aliena als auch erste Spielmechanik zeigen. Mit Point-and-Click-Adventures kennt sich Daedalic aus, daher ist es nicht verwunderlich, dass sich dieses Genre auch bei Säulen der Erde wiederfindet.

Ken Folletts „Die Säulen der Erde“ als Videospiel

Die Entwickler sprechen von „interaktiver Literatur“ und kooperieren bei dem Projekt mit der Bastei Lübbe AG, die hierzulande als Herausgeber der Follett-Romane fungiert und zudem Großaktionär bei Daedalic ist. Laut Pressemitteilung arbeiten die Autoren des Videospiels „mit dem Follett Office wie auch Ken Follett selbst“ zusammen.

Nach Film und Brettspiel soll die erste Videospiel-Adaption von den Säulen der Erde 2017 zeitgleich mit einem neuen Roman der Kingsbridge-Reihe erscheinen. Entwickelt wird das Spiel für die Plattformen PC, Mac, Linux, PlayStation 4, Xbox One sowie Mobilgeräte.