CoD Black Ops III : Abgespeckte Multiplayer-Version für 14,50 € erhältlich

, 117 Kommentare
CoD Black Ops III: Abgespeckte Multiplayer-Version für 14,50 € erhältlich

Ohne großes Aufhebens hat Activision eine in ihrem Umfang beschränkte, reine Mehrspieler-Version von Call of Duty: Black Ops III veröffentlicht. Das derzeit nur auf dem PC über Steam erhältliche, 14,50 Euro teure Multiplayer Starter Pack dient offenbar als Appetithappen für das komplette Spiel.

Laut den Activision-FAQ bietet das Starter Pack Zugriff auf öffentliche Ranglisten-Matches mit Core-, Hardcore- und Bonus-Listen, Arena- sowie den Parkours-artigen freien Modus, das Kino und den Schwarzmarkt, wo sich gegen „Cryptokeys“ Waffen, Aufsätze und Lackierungen freischalten lassen. Auch die Waffen-Lackiererei und der Waffenschmied sind Teil des Starter Packs.

Auf welche Playlist im Einzelfall zugegriffen werden kann, hängt von den DLC-Karten ab, die der Inhaber des Starter Packs besitzt. Dabei ist es zwar möglich, DLCs und Season Pass für die Mehrspieler-Version des Titels zu kaufen, der Käufer erhält jedoch ausschließlich Zugang zu den Mehrspieler-Inhalten der erworbenen Erweiterungen. Unter anderem neue Zombie-Karten können im Basismodul unabhängig eines Kaufes durch DLCs nicht gespielt werden.

Gestrichene Features

  • Zombie-Modus
  • Einzelspieler-Kampagne
  • Eigene Spiele im Mehrspieler-Modus
  • Prestige (Maximallevel auf 55 beschränkt)
  • Zugriff auf Tools zum Modden oder gemoddete Inhalte (sobald veröffentlicht)
  • Zugriff auf den Browser für Server ohne Rangliste (sobald veröffentlicht)
  • Neustart des Profils
  • Dead Ops 2 und Albträume-Modus

Ohnehin sind die Einschränkungen, denen Besitzer des Starter Packs unterworfen werden, erheblich: Sie können zwar mit Freunden und Besitzern der Vollversion in öffentlichen Matches und dem Arena-Modus zusammenspielen, jedoch maximal ein Level von 55 erreichen und sind von Prestige-Leveln ausgeschlossen. Damit ist es ihnen nicht möglich, alle Inhalte des Spiels freizuschalten. Auch Mods und Modding-Tools können mit dem Starter Pack nicht genutzt werden.

Das Starter Pack wird lediglich bis zum 29. Februar über Steam angeboten. Anwender, die Gefallen an Black Ops III gefunden haben, können die fehlenden Inhalte über das 45 Euro teure Starter Pack Upgrade freischalten; im Wesentlichen lässt sich Activision also eine erweiterte Demoversion bezahlen.