3/3 Honor 5X im Test : Viel Smartphone für gerade einmal 230 Euro

, 110 Kommentare

Fazit: Fast ohne Kompromisse

Das Paket, das Honor für 230 Euro mit dem 5X schnürt, ist durchaus interessant. Laut Preisvergleich ist es das günstigste Android-Smartphone mit 5,5-Zoll-Display und Full-HD-Auflösung, das von namhaften Händlern aus Deutschland mit offiziellem Support und ohne privaten Import wie bei Xiaomi angeboten wird. Der günstige Kaufpreis wirft keinen Schatten voraus, wichtige Kernbereiche wie Display, Verarbeitung, Leistung und Akkulaufzeit sind gut genug, um über den ein oder anderen kleineren Makel in diesen Disziplinen hinwegsehen zu können. Dass das möglich ist, liegt ebenfalls am attraktiven Preis.

Honor 5X im Test
Honor 5X im Test

In einer Kategorie schneidet das 5X aber so ganz und gar nicht gut ab: Die Kamera leistet sich den gleichen groben Schnitzer wie zuletzt das Mate 8 von Huawei. Die Aufnahmen wirken verwaschen und sind nicht scharf. Das Mate 8 kostet zwar 600 und nicht 230 Euro, dennoch wiegt das Manko selbst in der niedrigen Preisklasse zu schwer, um es außer Acht zu lassen. Darüber hinwegsehen lässt sich in diesem Fall nicht. Auf jedem Foto ist die Schwäche klar erkennbar. Weil Smartphone-Fotos heutzutage eine derart wichtige Rolle für viele Käufer spielen, sollte nicht blind zum Honor 5X gegriffen werden, nur weil es über einen niedrigen Preis und gute Spezifikationen lockt. Es gibt auch Alternativen, wenngleich nicht sehr viele.

Werden im Preisvergleich die Displaygröße und Auflösung des 5X als Mindestanforderungen festgelegt und darf der Preis nicht über 250 Euro liegen, bleiben kaum Alternativen zum Honor 5X. Am interessantesten ist derzeit noch das G Flex 2 von LG, das derart stark im Preis gefallen ist, dass es trotz seiner absoluten High-End-Ausstattung für bereits 240 Euro (UVP: 599 Euro) zu bekommen ist. Zum ähnlichen Preis, aber mit schlechterer Ausstattung, gibt es das Medion Life X6001. Eine preislich interessante Alternative ist auch die zweite Generation des Motorola Moto X, dessen Display aber nur 5,2 Zoll groß, die restlich Hardware ist der des 5X aber überlegen.

Das Honor 5X ist abschließend bewertet ein gutes Android-Smartphone zum fairen Preis. Ohne die Kamera-Probleme wäre es aber ein noch deutlich besseres Smartphone. Vielleicht kann Honor hier per Firmware-Update nachbessern.

Honor 5X
Produktgruppe Smartphones, 11.02.2016
  • Display+
  • Leistung ProduktivO
  • Leistung UnterhaltungO
  • Laufzeit+
  • Verarbeitung++
  • helles, hochauflösendes Display mit kräftigen Farben
  • ansprechende Verarbeitung
  • hochwerige Materialwahl
  • sehr guter Fingerabdrucksensor
  • gute Laufzeiten
  • Dual-SIM-Unterstützung
  • Speicher erweiterbar
  • Schärfe der Kamera enttäuscht
  • WLAN in 5-GHz-Netzen fehlt
  • noch Android 5.1.1 installiert

Vergleich mit der Konkurrenz

Honor 5X LG G Flex 2 Medion Life X6001 Motorola Moto X (2014)
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.1 Android 5.0 Android 5.1 Android 4.4
Display: 5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
IPS
5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
POLED, Gorilla Glass 3
6,00 Zoll
1.080 × 1.920, 367 ppi
IPS
5,20 Zoll
1.080 × 1.920, 424 ppi
AMOLED, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 616
8 × Cortex-A53, 1,50 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 810
4 × Cortex-A57, 2,00 GHz
4 × Cortex-A53, 1,55 GHz
20 nm, 64-Bit
MediaTek MT6592
8 × Cortex-A7, 1,70 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 801
4 × Krait 400, 2,50 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 405
400 MHz
Adreno 430
650 MHz
Mali-450 MP4
700 MHz
Adreno 330
578 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
2.048 MB
LPDDR4
2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 GB (+microSD) 16 / 32 GB (+microSD) 32 GB (+microSD) 16 / 32 GB
Kamera: 13,0 MP, 1080p
Dual-LED, f/2,0, AF
13,0 MP, 2160p
Dual-LED, AF, OIS
13,0 MP, 1080p
Dual-LED, AF
13,0 MP, 2160p
LED-Ring, f/2,2, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 720p
f/2,4, AF
2,1 MP, 1080p
AF
8,0 MP
LED, AF
2,0 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓450 ↑50 Mbit/s
Nein Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.1 4.0 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC Micro-USB 2.0 Micro-USB 2.0, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM Micro-SIM Dual-SIM Nano-SIM
Akku: 3.000 mAh
fest verbaut
2.300 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 76,3 × 151,3 × 8,20 mm 75,3 × 149,1 × 9,40 mm 81,3 × 158,0 × 7,90 mm 72,4 × 140,8 × 9,90 mm
Schutzart:
Gewicht: 158 g 152 g 167 g 144 g
Preis: ab 197 € 599 € / – 349 € 529 € / 579 €

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.