Tt eSports Ventus Z : Gaming-Maus belüftet die Hand mit Wabenstruktur

, 48 Kommentare
Tt eSports Ventus Z: Gaming-Maus belüftet die Hand mit Wabenstruktur
Bild: Tt eSports

Das mittlerweile vierte Modell der Ventus-Serie kombiniert einen hochauflösenden Lasersensor von Avago mit fünf Seitentasten und RGB-Beleuchtung. Außerdem wurde das Markenzeichen der Gaming-Maus-Serie ausgebaut: Die Wabenstruktur auf der Rückseite wurde deutlich vergrößert.

Bewegungen erfasst wie bei der Ventus und Ventus X Sensorik von Avago. Der ADNS-9500 soll nun aber mit bis zu 11.000 dpi auflösen. Da das Modell nativ lediglich 5.700 dpi erreicht, muss die Abtastrate allerdings interpoliert werden. Der Lasersensor weist außerdem eine geschwindigkeitsabhängige Zeigerbeschleunigung auf, die nicht von allen Spielern als angenehm empfunden wird.

Zur weiteren Ausstattung der 111 × 89 × 39 mm großen Maus gehören Omron-Taster unter den Primärtasten, die eine Lebensdauer von 20 Millionen Klicks erreichen sollen, ein Alps-Endcoder für das Mausrad, ein 32-Bit-ARM-Mikroprozessor, 256 Kilobyte Onboard-Speicher, auf dem sich fünf Profile und bis zu 50 Makros ablegen lassen, sowie eine in zwei Zonen konfigurierbare RGB-Hintergrundbeleuchtung mit verschiedenen Effekten. Das Gewicht der Ventus X kann überdies mit drei 4,5 Gramm schweren Gewichten angepasst werden.

Tt eSports Ventus Z – Trailer

Das Design der Maus unterscheidet sich nicht nur hinsichtlich der Form von den anderen Modellen der Ventus-Reihe. Auch die Tastenbestückung variiert: Das Z-Modell verfügt über insgesamt fünf linksseitig platzierte Zusatztasten inklusive einer „Sniper-Taste“, die die Abtastrate des Sensors stark senkt. Auf der Oberseite sind zudem zwei Tasten zum Wechsel der Profile vorgesehen; alle Schalter lassen sich aber über die Software von Tt eSports neu programmieren. Die vergrößerte Wabenstruktur auf der Rückseite soll zudem schwitzenden Händen durch verbesserte Belüftung vorbeugen.

Im Handel soll die Ventus Z „ab Anfang August“ zu einer Preisempfehlung von knapp 60 Euro erhältlich sein.

Thermaltake Tt eSports Ventus Z
Thermaltake Tt eSports Ventus X
Ergonomie: Rechtshändig
Sensor: Avago/Pixart ADNS-9500
Abtastrate: 100 – 11.000 dpi
5 Stufen
100 – 5.700 dpi
5 Stufen
Lift-Off-Distance: ?
Taster: Omron-Taster, 20 mio. Klicks Omron-Taster
Anzahl Tasten: 10 6
Linksseitig: 5 2
Rechtsseitig:
Sondertasten: Sniper-Taste
Profil-Umschalter
dpi-Switch
Beleuchtung: RGB
dpi-Indikator
Profil-Indikator
Rot
dpi-Indikator
Software: 256 kb Speicher
5 Profile
128 kb Speicher
5 Profile
Dimensionen: 110 × 89 × 39 mm 128 × 71 × 43 mm
Oberflächenbeschichtung
Gewicht: ? Gramm (o. Kabel)
3 Gewichte á 4,5 Gramm
Anschluss: USB 2.0, 1,80 m Kabel
Preis: 60 $ 50 $