Windows 10 Insider Build 14393 : Verbesserte Akkulaufzeiten für Lumia-Smartphones

, 42 Kommentare
Windows 10 Insider Build 14393: Verbesserte Akkulaufzeiten für Lumia-Smartphones

Microsoft hat im Fast Ring Build 14393 der Windows 10 Insider Preview für PC und Mobile veröffentlicht. Für Smartphones gibt es weitere Verbesserungen beim Akkuverbrauch, bei einigen Surface-Geräten kann ein Treiberfehler aber zu Abstürzen führen. Dennoch wird spekuliert, ob der aktuelle Build 14393 RTM-Status erhalten könnte.

Offiziell gibt es RTM bei Microsoft nicht mehr

Streng genommen gibt es den Status Release to Manufacturing (RTM) bei Windows 10 mit seinem Windows-as-a-Service-Modell nicht mehr. Das ändert aber nichts daran, dass Microsoft irgendwann in den nächsten Tagen eine Entscheidung treffen muss, welcher Build der Insider Preview eine zuverlässige Basis für das Anniversary Update bildet, das ab 2. August verteilt wird.

Bekannte Probleme müssen „RTM-Status“ nicht im Weg stehen

Zumindest die in Build 14393 noch vorhandenen Probleme sind nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium. Im PC-Build ist dies ein Fehler im Kamera-Treiber für das Surface Book und das Surface Pro 4, der zu einem Absturz des Systems führen kann, allerdings kann dies durch ein einfaches Treiberupdate über Windows Update behoben werden. (Der Fehler wurde durch einen neuen Treiber behoben, siehe Update.)

Im Mobile-Build listet Microsoft neben dem noch bestehenden Problem mit der Microsoft-Wallet-App, das per App-Update behoben werden soll, noch nicht näher spezifizierte WLAN-Probleme bei einigen Geräten sowie ein gelegentliches Abstürzen oder Einfrieren des Systems beim Deaktivieren von Bluetooth auf. Dies kann ein Grund für Microsoft sein, einen weiteren Build abzuwarten, muss es aber nicht. Letztlich wird es auch darauf ankommen, wie weit verbreitet die Probleme sind und in welcher Form eine Korrektur möglich ist.

Weitere Verbesserungen beim Akku-Verbrauch

Zu den im aktuellen Build behobenen Problemen zählt einmal mehr der Akkuverbrauch einiger Lumia-Smartphones. Dies betrifft zum einen einen Fehler, durch den beim Synchronisieren von Sprachnachrichten durch Visual Voicemail auf Dual-SIM-Geräten wie dem Lumia 950 XL der Akkuverbrauch stark anstieg. Ebenfalls in diese Kategorie fällt ein nicht näher beschriebener Fehler, der bei „älteren“ Lumia-Modellen wie dem 535, 640, 735, 830, 930 und Icon zu einem erhöhten Akkuverbrauch führte. Darüber hinaus gibt Microsoft an, im aktuellen Build verschiedene Fehler behoben zu haben, die die Dual-SIM-Funktionen beeinträchtigten.

Stabilitätsverbesserungen der PC-Version

Im PC-Build haben die Entwickler an der Zuverlässigkeit von Start, der digitalen Assistentin Cortana sowie des Info-Centers gearbeitet. Außerdem lassen sich iPods jetzt als USB-Massenspeicher nutzen.

Update 21.07.2016 10:43 Uhr  Forum »

Microsoft hat damit begonnen Build 14393 auch im Slow Ring zu verteilen. Das Problem mit dem Kamera-Treiber der Surface-Geräte wurde mittlerweile behoben, wie Dona Sarkar über Twitter mitteilte. Der fehlerhafte Treiber wird während des Updates auf Build 14393 entfernt und ein neuer Treiber über Windows Update verteilt.