Gamescom : Ab 2017 neuer Ablauf und langfristige Termine

, 46 Kommentare
Gamescom: Ab 2017 neuer Ablauf und langfristige Termine
Bild: Messe Köln

Die Messe Köln hat eine Woche vor der Gamescom 2016 Maßnahmen beschlossen, um den starken Besucheransturm zukünftig besser bewältigen zu können. Ab 2017 soll infolgedessen die Spielemesse einen Tag vorgeschoben werden und Samstags enden.

Veränderter Ablauf und feste Termine

Dies ist auf den besonders hohen Besucheransturm gerade zum Wochenende zurückzuführen. Die Kölner Messe sowie der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) wollen mit diesem Schritt die Messe ab 2017 verstärkt auf die Wochentage verteilen, nachdem zuletzt Besucher immer öfter Kritik an einer Überfüllung der Messe äußerten. Die Gamescom 2017 beginnt somit bereits am Dienstag.

Darüber hinaus sollen künftige Spielmessen immer in der letzten vollen Augustwoche stattfinden. Für 2017 wäre dies vom 22. bis 26. August. Die festen Termine sollen allen Parteien eine bessere und vor allem langfristige Planung ermöglichen.

Auch in diesem Jahr mit Einschränkungen

Für Besucher öffnet die Gamescom 2016 ihre Pforten vom 17. bis 21. August. Durch die bereits im Vorfeld ausverkauften Messetage Freitag und Samstag lässt sich wie nahezu alljährlich ein außergewöhnlich hoher Besucherandrang prophezeien.

Zudem verstärkt die Kölner Messe die Sicherheitsmaßnahmen und untersagt, neben den allgemein bekannten verbotenen Gegenständen, nunmehr auch das Mitführen von Waffennachbildungen. Auch wird dazu aufgerufen, Rucksäcke und Taschen zu Hause zu lassen.