Lumia 525 : Programmierer bringt CyanogenMod 13 zum Laufen

, 42 Kommentare
Lumia 525: Programmierer bringt CyanogenMod 13 zum Laufen

Mit der wegbrechenden App-Unterstützung für Windows Phone 8(.1) stehen ältere Windows-Phone-Geräte, die kein Update auf Windows 10 bekommen, vor einer düsteren Zukunft. Abhilfe könnte Android schaffen: Einem Programmierer ist es nun gelungen, das auf Android 6.0 basierende CyanogenMod 13 auf dem Lumia 525 zum Laufen zu bringen.

Noch funktioniert vieles nicht

Mit dem erfolgreichen Booten von CyanogenMod 13 (CM13) auf dem bald drei Jahre alten Lumia 525 hat XDA-Nutzer banmeifyouwant den ersten wichtige Schritt auf dem Weg zu einer produktiv einsetzbaren Portierung von Android geschafft, es bleibt aber noch viel Arbeit. Bildschirm und Touchscreen funktionieren zwar, essenzielle Funktionen wie das WLAN und das Modem aber noch nicht. Zudem hat der Programmierer aktuell mit einem Hardwaredefekt zu kämpfen, weshalb sich die Veröffentlichung eines Installers für experimentierfreudige Anwender noch verzögert.

YouTube-Video: Nokia Lumia 525 RUNS ANDROID!

Lumia 520 soll in Kürze ebenfalls laufen

Neben dem Lumia 525 plant banmeifyouwant zumindest auch das Lumia 520 mit einem CM13-Port zu versorgen. Da beide Geräte bis auf den im Lumia 520 mit 512 MByte nur halb so großen Arbeitsspeicher praktisch identisch sind, ist der Aufwand in diesem Fall recht gering. Mit Portierungen für andere Lumia-Smartphones sollte zumindest vorerst nicht gerechnet werden. Grundsätzlich wäre aber auch dies möglich, schließlich stecken in den Lumia-Smartphones die gleichen Hardwarekomponenten, die auch die Hersteller von Android-Smartphones einsetzen.

Little Kernel Bootloader, TWRP und CM13-Port

Um Android auf dem Lumia 525 starten zu können, hat der Programmierer zunächst Windows Phone und alle UEFI-Elemente entfernt. Mit dem Little Kernel Bootloader, TWRP und einer angepassten Version von CM13 kam er dann zum Erfolg. Auch der bekannte AnTuTu-Benchmark läuft bereits.

YouTube-Video: Nokia Lumia 525 CM13 Antutu Benchmark

Windows 10 Mobile nur als Preview

Ursprünglich gehörte auch das Lumia 525 zu den Smartphones, für die ein Upgrade auf Windows 10 Mobile im Raum stand. Doch während die Technical Preview für fast alle Lumia erschien, ist die Liste der Smartphones, die das finale Windows 10 erhielten, deutlich kürzer und beinhaltet weder das Lumia 520 noch das Lumia 525.

Alle weiteren Informationen zum Portierungsprojekt finden sich im offiziellen Thread im Forum von XDA Developers.

Nokia Lumia 525 Nokia Lumia 520
Software:
(bei Erscheinen)
Windows Phone 8
Display: 4,00 Zoll
480 × 800, 233 ppi
IPS
Bedienung: Touch
SoC: Qualcomm Snapdragon S4 Plus
2 × Krait, 1,00 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 305
RAM: 1.024 MB
LPDDR2
512 MB
Speicher: 8 GB (+microSD)
Kamera: 5,0 MP, 720p
f/2,4, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Nein
WLAN: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 1.430 mAh (5,29 Wh)
austauschbar
Größe (B×H×T): 64,0 × 119,9 × 9,90 mm
Schutzart:
Gewicht: 124 g
Preis: 199 €