iPhone 7 : BMW-Fahrer klagen über Bluetooth-Probleme

, 61 Kommentare
iPhone 7: BMW-Fahrer klagen über Bluetooth-Probleme

Immer mehr BMW-Fahrer klagen über Bluetooth-Probleme im Zusammenspiel mit dem iPhone 7 und 7 Plus. Die Musikwiedergabe breche unvermittelt ab, zudem sei die Verbindung mit dem Infotainment-System ConnectedDrive oftmals instabil. BMW hat die Probleme bestätigt.

Der Bluetooth-Fehler lässt sich nicht auf einzelne Modelle eingrenzen, sondern tritt laut Nutzerberichten bei diversen BMW-Fahrzeugen auf. BMWs mit Apples CarPlay-Schnittstelle sollen nicht betroffen sein. Einzelne iPhone-7-Nutzer berichten zudem über ähnliche Schwierigkeiten mit Hyundai- und Kia-Modellen.

Instabile Audiowiedergabe und schlechte Telefonverbindung

Die Audioübertragung klappe nur für wenige Sekunden, bis das ConnectedDrive-System einfriere, so ein iPhone-7-Plus-Nutzer im Macrumors-Forum. Sobald das Audioproblem auftrete, werde zudem die mobile Telefonverbindung unzuverlässig. Um wieder normal telefonieren zu können, müsse die Bluetooth-Audioübertragung deaktiviert werden.

Bei einem anderen Nutzer erkennt iOS nach einer abgebrochenen Audioübertragung die Bluetooth-Verbindung zum Wagen nicht mehr. Nur eine Neukoppelung des iPhone 7 mit dem Fahrzeug stelle wieder eine Verbindung her. Die von dem gleichen Anwender ebenfalls getesteten iPhone 6s und SE sollen dagegen einwandfrei funktionieren.

BMW arbeitet mit Apple an Fehlerbehebung

BMW hat das Bluetooth-Problem bestätigt: „Wir arbeiten momentan direkt mit Apple daran, die vollständige iPhone-7-Kompatibilität mit all unseren Fahrzeugen zu gewährleisten. Solange nicht alle Tests abgeschlossen sind, ist das iPhone 7 kein zugelassenes Gerät für unsere Fahrzeuge.“ BMW nennt kein Zeitfenster für die Dauer der iPhone-7-Tests. Bis zu einer Lösung des Problems sollen Nutzer darauf achten, die neusten Updates für iOS und die BMW-Software zu verwenden.

Ersten Überprüfungen zufolge ist die aktuelle Beta von iOS 10.1 auch von dem Bluetooth-Fehler betroffen. Einige Nutzer berichten allerdings, Apple habe ihnen gegenüber die Fehlerbehebung in einem kommenden iOS-Update zugesichert.

Das iPhone SE hatte zum Marktstart vor einem halben Jahr mit ähnlichen Bluetooth-Problemen im Zusammenspiel mit diversen Autos zu kämpfen. Apple behob den Fehler seinerzeit über die iOS-Aktualisierung auf Version 9.3.2.