Galaxy S8 & Galaxy Note 8 : Galaxy-Note-7-Nutzer können zum halben Preis aufrüsten

, 66 Kommentare
Galaxy S8 & Galaxy Note 8: Galaxy-Note-7-Nutzer können zum halben Preis aufrüsten

Südkoreanische Ex-Besitzer eines Galaxy Note 7, die aufgrund der Probleme mit dem Akku zu einem Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge gewechselt haben, können im nächsten Jahr als Teil des Galaxy-Upgrade-Programms zum Galaxy S8 oder Galaxy Note 8 aufrüsten und müssen bis zur Veröffentlichung nur den halben Preis des S7 zahlen.

Weniger Raten für Upgrade bezahlen

Obwohl Samsungs Flaggschiff-Smartphones des kommenden Jahres noch gar nicht offiziell angekündigt worden sind, werden sie bereits als Teil eines anstehenden Upgrade-Programms für ehemalige Besitzer eines Galaxy Note 7 genannt.

Wer in Südkorea ein Galaxy Note 7 aufgrund der Akkuprobleme gegen ein älteres Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge eingetauscht hat und Mitglied im Galaxy-Verein ist, soll als Wiedergutmachung nur 12 der eigentlich 24 Raten des Smartphones zahlen müssen und kann anschließend früher ohne Aufpreis auf ein neues Galaxy S8 oder Galaxy Note 8 aufrüsten. Das hat Samsung Korea am Montag in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. In Südkorea erlaubt der Galaxy-Verein über monatliche Raten im Zweijahresturnus den Wechsel zu einer neuer Smartphone-Generation.

Aktuell ist jedoch nicht bekannt, ob Samsung dieses Upgrade-Programm auch außerhalb des Heimatlandes anbieten wird. Eine entsprechende Anfrage bei Samsung Deutschland ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unbeantwortet.

Galaxy-S8-Entwicklung soll sich verzögern

Derweil berichtet das Wall Street Journal, dass sich die Entwicklung des Galaxy S8 um zwei Wochen verzögern werde, da Samsung noch mit der Fehlerfindung beim Galaxy Note 7 beschäftigt sei. Demnach sei es weiterhin nicht geklärt, was genau die Akkuprobleme des Smartphones verursacht hat.

Das potenzielle Überhitzen und Feuerfangen des Galaxy Note 7 scheint manchen Verkäufer nicht daran zu hindern, das Smartphone dennoch anzubieten. Richard Lai vom chinesischen Engadget-Ableger hat über Twitter ein Bild veröffentlicht, das einen Händler in Hongkong zeigt, der mehrere Galaxy Note 7 zum Sonderpreis anbietet.

Aus dem deutschen Online-Handel ist das Smartphone nach dem globalen Rückruf hingegen verschwunden.