Mi VR : Xiaomi kopiert die PlayStation VR für Smartphones

, 22 Kommentare
Mi VR: Xiaomi kopiert die PlayStation VR für Smartphones
Bild: Xiaomi

Nur gut zwei Monate nach der Vorstellung des Mi VR Play hat Xiaomi heute in Peking ein zweites VR-Headset für Virtual Reality mit dem Smartphone vorgestellt. Das Mi VR erinnert in puncto Design sehr stark an die PlayStation VR, kostet aber nur 27 Euro.

Das Mi VR nutzt wie andere günstige VR-Lösungen ein eingestecktes Smartphone als Display. Kompatibel sind neben dem neuen Mi Note 2 auch das Mi 5s, Mi 5s Plus und Mi 5.

Design und Kopfhalterung könnten anhand von Sonys CAD-Daten der PlayStation VR entstanden sein, so unverhohlen kopiert Xiaomi von den Japanern. Im Lieferumfang befindet sich außerdem eine kleine Fernbedienung mit Touch-Fläche.

Kombiniert mit einem leistungsfähigen Smartphone verspricht Xiaomi eine Latenz von 16 Millisekunden für die Bewegungserkennung des Spielers. Der in das Headset integrierte Bewegungscontroller erkennt Veränderungen über neun Achsen.