Vodafone : 200 und 400 Mbit/s ab sofort ohne Drossel nach 1-TB-Limit

, 210 Kommentare
Vodafone: 200 und 400 Mbit/s ab sofort ohne Drossel nach 1-TB-Limit
Bild: Vodafone

Vodafone bietet auch die Kabelanschlüsse mit 200 und 400 Mbit/s ab sofort immer ohne monatliche Volumenbeschränkung an. Die Kosten bleiben dieselben wie für die alten V-Tarife mit 1.000 GB Inklusivvolumen pro Monat. Das hat Vodafone auf Anfrage bestätigt.

Ohne Limit zum Preis der alten V-Version

Bisher gab es die Anschlüsse mit 200 und 400 Mbit/s Geschwindigkeit für Privatkunden in zwei Varianten. Die mit dem Zusatz V gekennzeichneten Varianten erlaubten maximal 1.000 GB monatliches Transfervolumen, bevor der Download für den Rest des Monats auf 10 Mbit/s und der Upload auf 1 Mbit/s beschränkt wurde. Durch die Zahlung einer zusätzlichen Monatsgebühr in Höhe von 20 Euro konnten Kunden diese Sperre allerdings dauerhaft außer Kraft setzen.

Seit dem 2. November gibt es diese Klausel in den Verträgen mit 200 und 400 Mbit/s jetzt nicht mehr. Mit 39,99 Euro respektive 44,99 Euro monatlichen Kosten ab dem 13. Monat bleiben die Preise trotzdem unverändert. Für die Tarife mit maximal 100 Mbit/s hat es die Obergrenze noch nie gegeben. Auf Nachfrage bestätigt der Anbieter: „Vodafone hat neue Tarife für das Kabel-Internet eingeführt und schafft die Volumentarife ab. Mit den neuen, auf der Vodafone-Website bereits buchbaren Kabeltarifen entfällt die Drosselung, die sonst ab einem Verbrauch von 1.000 GB im Monat griff. Kunden können so endlos im Vodafone Highspeed-Netz surfen.

Das Limit fällt auch für Bestandskunden

Nicht nur bei Neu- sondern auch für Bestandskunden fällt das Limit weg: „Bei Kunden, die aktuell einen Volumentarif haben, fällt die Volumenbegrenzung automatisch weg, ohne etwas dafür tun zu müssen. Der Preis pro Monat ändert sich dadurch nicht“, erklärt Vodafone.

Die File-Sharing-Drossel bleibt bestehen

Weiterhin in den AGB verankert ist eine Klausel, die es Vodafone erlaubt, die Geschwindigkeit für File-Sharing-Anwendungen bei mehr als 10 GB täglichem Traffic auf 100 kbit/s zu begrenzen. Gebrauch macht der Anbieter davon aktuell aber nicht.

Die Redaktion dankt ComputerBase-Leser grossmaul für den Hinweis zu dieser Meldung

Update 04.11.2016 09:23 Uhr  Forum »

Die Tarifumstellungen zum 2. November bringen auch für Geschäftskunden Neuerungen: Ab sofort gibt es den für Privatkunden bereits seit Juni angebotenen 400-Mbit/s-Anschluss zusätzlich für gewerbliche Nutzer.

210 Kommentare
Themen:

Ergänzungen aus der Community

  • GamingWiidesire 03.11.2016 15:38
    Auch gleich mal einen Tarifwechseln auf 200Mbit beauftragt. Hat jemand Ahnung wie lange die Umstellung ungefähr dauert? abzjji
    Wenn alles richtig eingetragen wurde, solltest du innerhalb von 30 Minuten einen Disconnect haben und nach Reconnect ist die neue Geschwindigkeit aktiviert.

    Ich habe momentan einen Internet & Phone Kabel 400 Vertrag für 64,99€ + 5€ Homebox pro Monat.
    Heute angerufen und ich konnte nun in den Red Internet & Phone 400 Cable für 44,99€ + 5€ (also 20€ billiger) wechseln.

    Dann bin ich mal gespannt, ob das ganze tatsächlich klappt und der neue Vertrag bald per Post eintrudelt :) GamingWiidesire
    Disconnect kam bereits, "Umstellung" (in diesem Fall nur weniger Monatskosten) sollte also funktioniert haben.