Apple AirPods: Verbindungsabbrüche bei iPhone-Telefonaten

Tobias Reuter 70 Kommentare
Apple AirPods: Verbindungsabbrüche bei iPhone-Telefonaten
Bild: Apple

Apple untersucht laut eines Macrumors-Berichts sporadische Verbindungsabbrüche der hauseigenen Bluetooth-Kopfhörer AirPods. Der Fehler tritt auf, wenn Nutzer mit einem iPhone 6s Telefonate über das Wireless-Headset führen. Die Musikwiedergabe soll nicht betroffen sein.

Verbindungsabbrüche vor allem bei längeren Gesprächen

AirPods-Nutzer berichten sowohl in Apples-Supportforum als auch im Macrumors-Forum von abbrechenden Verbindungen, während sie iPhone-Telefonate über die AirPods führen. Die Verbindung der Kopfhörer zum iPhone reiße kurzzeitig ab und funktioniere wenig später wieder. Ein Forum-User von Macrumors beschreibt das Problem so: „Während ich spreche, wechselt der Ton plötzlich von den AirPods zum iPhone. Dann springt der Ton wieder zurück zu den AirPods.“ Das wiederhole sich insbesondere bei längeren Telefongesprächen mehrmals, ohne dass ein Auslöser auszumachen sei.

Ein weiterer AirPods-Nutzer berichtet von vier bis fünf Verbindungsabbrüchen während eines vierstündigen Gesprächs. Bei einem anderen Anwender soll die Verbindung sogar alle 30 bis 60 Sekunden abbrechen. Das Abspielen von Musik und Podcasts funktioniere hingegen reibungslos.

Provisorische Lösung: Nur einen Kopfhörer verwenden

Weder das Unpairing und die anschließende Neuverbindung der AirPods mit dem iPhone noch der Neustart des Smartphones helfen gegen die Abbrüche. Die einzige wirksame Lösung ist momentan die Verwendung von nur einem der beiden AirPods-Kopfhörer, da der Fehler nur im Zusammenspiel beider AirPods vorkommt.

Möglicher Konflikt mit anderen Wireless-Geräten

Bislang scheinen ausschließlich die iPhone-Modelle 6s und 6s Plus betroffen zu sein. Einige AirPods-Anwender berichten davon, dass der Wechsel vom iPhone 6s auf das iPhone 7 das Problem umgehend beseitigte.

Zudem scheint der Fehler nur aufzutreten, wenn noch andere Wireless-Geräte wie die Apple Watch oder die Fitness-Smartwatch Fitbit Blaze mit dem iPhone verbunden sind. Apple äußerte sich bislang nicht zu den Fehlerberichten.