Erscheinungstermin: Mass Effect: Andromeda ab 21. März im Handel Notiz

Max Doll 21 Kommentare
Erscheinungstermin: Mass Effect: Andromeda ab 21. März im Handel
Bild: EA

EA hat den Erscheinungstermin von Mass Effect: Andromeda konkretisiert. Aus dem „Frühjahr 2017“ wird in Nordamerika 21. März, Spieler in Europa dürfen zwei Tage später am 23. März auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 loslegen.

Informationen zum Spiel sind bislang nur spärlich veröffentlicht worden. Klar ist, dass Andromeda allenfalls in geringem Umfang direkt an die alte Trilogie anknüpfen wird: Spieler sollen als Teil einer Expedition eine völlig neue Galaxie erkunden und selbst mit der Rolle eines Aliens zurechtkommen müssen. Entwickelt wird Mass Effect: Andromeda auf Basis der Frostbite-3-Engine.

Update 14:26 Uhr

Nvidia hat einen ersten Trailer zum Spieler über YouTube veröffentlicht und bekannt gegeben, dass der Titel HDR unterstützen wird. Auch Shadow Warrior 2 soll diesen Modus in Zukunft bieten. Monitore, die G-Sync und HDR parallel bieten, wurden zur CES 2017 ebenfalls vorgestellt.