ZTE Blade V8 (Pro): Zwei Mittelklasse-Smartphones mit Dual-Kamera

Mahir Kulalic 4 Kommentare
ZTE Blade V8 (Pro): Zwei Mittelklasse-Smartphones mit Dual-Kamera
Bild: ZTE

Auch ZTE nutzt die Bühne der CES 2017 zur Vorstellung neuer Produkte. Dazu zählen in diesem Jahr die Mittelklasse-Smartphones Blade V8 und V8 Pro, die beide mit einer Dual-Kamera ausgestattet sind. Nach aktuellem Stand kommt aber nur das kleine Modell auf den deutschen Markt.

Das Blade V8 wird im März für 269 Euro Preisempfehlung auf den Markt kommen. Dafür bietet das Smartphone ein 5,2 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung (1.080 × 1.920 Pixel), einen Qualcomm Snapdragon 435 mit 3 GByte RAM sowie einen internen Speicher von 32 GByte (per microSD erweiterbar).

Zwei Kameras für Bokeh und 3D

Besonderen Wert legt ZTE auf die Dual-Kamera auf der Rückseite. Diese besteht aus einer Hauptkamera mit Autofokus und mit einer Auflösung von 13 Megapixeln sowie einer zweiten Kamera mit 2 Megapixeln und festem Fokus. Wie unter anderem beim iPhone 7 Plus oder Huawei Mate 9 kann die Kombination aus zwei Kameras für Aufnahmen mit einem Bokeh-Effekt genutzt werden, die Tiefenschärfe kann auch nachträglich per Software angepasst werden. Zudem sollen die Kameras Objekte auch aus verschiedenen Winkeln aufnehmen und so 3D-Aufnahmen ermöglichen. Die Frontkamera löst wie die Hauptkamera mit 13 Megapixeln auf und bietet zudem eine LED.

Weitere Merkmale sind ein fest verbauter Akku mit 2.730 mAh Nennladung, USB 2.0 Typ C und ein Fingerabdrucksensor sowie die aktuelle Android-Version 7.0 Nougat.

Pro-Version als Konkurrent des Honor 6X

Das ZTE Blade V8 Pro wurde Seite an Seite gezeigt, ist nach aktuellem Stand für den US-Markt, nicht aber für Deutschland vorgesehen. Die technische Ausstattung des Pro unterscheidet sich in vielen Punkten und macht aus dem Smartphone eine Alternative zum Honor 6X.

ZTE Blade V8 Pro
ZTE Blade V8 Pro (Bild: ZTE)

Anstelle des Snapdragon 435 setzt ZTE in der Pro-Version auf einen Snapdragon 625, der höhere Taktraten und eine modernere Fertigung bietet. Zudem haben beim V8 Pro beide Kameras eine Auflösung von 13 Megapixeln. Das Display wächst um 0,3 auf 5,5 Zoll, die Auflösung bleibt mit Full HD hingegen unverändert. Auch die Nennladung des Akkus steigt auf 3.140 mAh. Anders als das kleine Modell kommt die besser ausgestattete Variante aber nur mit altem Android 6.0.1 Marshmallow statt aktuellem Android 7.0 Nougat. Der Preis des V8 Pro beträgt rund 230 US-Dollar.

ZTE Blade V8 ZTE Blade V8 Pro Honor 6X
Software:
(bei Erscheinen)
Android 7.0 Android 6.0
Display: 5,20 Zoll
1.080 × 1.920, 424 ppi
5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
LTPS
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor
SoC: Qualcomm Snapdragon 435
4 × Cortex-A53, 1,40 GHz
4 × Cortex-A53, 1,10 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 625
8 × Cortex-A53, 2,00 GHz
14 nm, 64-Bit
HiSilicon Kirin 655
4 × Cortex-A53, 2,10 GHz
4 × Cortex-A53, 1,70 GHz
16 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 505 Adreno 506 Mali-T830 MP2
RAM: 3.072 MB
3.072 MB
Variante
4.096 MB
Speicher: 32 GB 32 GB (+microSD) 32 / 64 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP
LED, AF
13,0 MP, 2160p
Dual-LED, AF
12,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: 2,0 MP 13,0 MP 2,0 MP
Frontkamera: 13,0 MP
LED
8,0 MP
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: Ja Ja
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
Ja
↓300 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct
802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.1 4.2 4.1
Ortung: A-GPS, GLONASS A-GPS A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C USB 2.0 Typ C, NFC Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 2.730 mAh
fest verbaut
3.140 mAh
fest verbaut
3.340 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 71,5 × 148,4 × 7,70 mm 77,0 × 156,0 × 9,10 mm 76,2 × 150,9 × 8,20 mm
Schutzart: ?
Gewicht: ? 185 g 162 g
Preis: 249 € / – / 299 €