AMD Ryzen: Neue Boxed-Kühler Wraith Max und Wraith Spire

Jan-Frederik Timm 138 Kommentare
AMD Ryzen: Neue Boxed-Kühler Wraith Max und Wraith Spire

Zu den von AMD vor einer Woche selbst in Aussicht gestellten neuen Boxed-Kühlern für Ryzen sind weitere Details an die Öffentlichkeit gelangt. Die zwei leistungstärkeren neuen Modelle sollen auf die Namen Wraith Max und Wraith Spire hören und bis zu 140 respektive 95 Watt TDP kühlen können.

Drei neue Boxed-Kühler mit RGB-LED

Zu einem dritten Modell, das mit 65 Watt Kühlleistung den leistungsschwächeren CPUs vorbehalten ist, bleibt es bei einem ersten unscharfen Renderbild, das wie beim Wraith Spire ein kreisrundes Design zeigt.

Details zu den Ryzen-Boxed-Kühler Wraith Max und Spire
Details zu den Ryzen-Boxed-Kühler Wraith Max und Spire (Bild: Informatica Cero)

Der im Februar 2016 vorgestellte erste Wraith-Kühler bietet eine Kühlleistung von maximal 125 Watt TDP und steht für die Topmodelle der Serien FX sowie A10 zur Verfügung. Der neue Wraith Max ist offensichtlich 5 mm höher und gleichzeitig 90 Gramm schwerer als der Vorgänger. Mit 54 zu 85 Millimetern ist der Wraith Spire deutlich flacher.

Die neuen und alten Wraith-Kühler im Vergleich
Modell CPU max. TDP Lüfter Gewicht Dimensionen (L × B × H)
Wraith Max Ryzen 140 Watt 85 mm 545 Gramm 105 × 108 × 85 mm
Wraith Spire Ryzen 95 Watt 85 mm 425 Gramm 109 × 103 × 54 mm
Wraith FX/A10 125 Watt 85 mm 455 Gramm 105 × 108 × 80 mm

Schon Generation eins bot eine LED-Beleuchtung, allerdings einfarbig weiß und als AMD-Schriftzug am Rand der Abdeckung des Lüfters. Die neuen Kühler werden offensichtlich über eine kreisrunde RGB-LED-Beleuchtung an der Oberseite verfügen, die sich möglicherweise direkt über eine von AMD bereitgestellte Software unter Windows konfigurieren lässt. Screenshots hatten vor einigen Tagen zudem nahegelegt, dass auch das Übertakten der Ryzen-Prozessoren über diesen Weg möglich sein wird.

X-Prozessoren sowohl mit als auch ohne Kühler

AMD Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X (beide 95 Watt TDP) werden als mit Garantie versehene Boxed-Version sowohl ohne Kühler (YD180XBCAEWOF und YD170XBCAEWOF) als auch mit dem Wraith Max (YD180XBCAEMPK und YD170XBCAEMPK) in den Handel kommen, während Ryzen 7 1700 (65 Watt TDP) als Boxed-Modell immer mit Wraith Spire (YD1700BBAEBOX) ausgeliefert wird. Auch wenn weiterhin nicht abschließend geklärt ist, wofür der Zusatz „X“ in der Bezeichnung von Ryzen liegt, dürfte der zusätzliche Spielraum des Kühlers ein weiteres Indiz dafür sein, dass sich dahinter die automatische Übertaktung Extended Frequence Range (XFR) verbirgt.

Ebenfalls an diesem Tag publik geworden sind das Aussehen und der Aufdruck der neuen Ryzen CPU sowie das finale Verpackungsdesign.