Kingston DCP1000: SSD mit 6,8 GB/s über PCIe 3.0 x8 für Server verfügbar Notiz

Michael Günsch 18 Kommentare
Kingston DCP1000: SSD mit 6,8 GB/s über PCIe 3.0 x8 für Server verfügbar

Schon auf der CES im Januar hatte Kingston die schnelle Enterprise-SSD DCP1000 gezeigt. Jetzt wird die Auslieferung der SSDs verkündet. Die DCP1000 trägt vier M.2-Module im RAID-Verbund und erreicht über PCIe 3.0 x8 laut Hersteller Transferraten von bis zu 6,8 GB/s und über eine Million IOPS.

Preise wurden, wie üblich in dem Segment, nicht öffentlich kommuniziert. Die HHHL-Steckkarten sind mit Stützkondensatoren gegen Datenverlust bei Stromausfall sowie einem Kühlkörper versehen. Das NVMe-Protokoll wird unterstützt und eine Garantiezeit von 5 Jahren gewährt.

Leistungsdaten der Kingston DCP1000 SSD
800 GB 1,6 TB 3,2 TB
Seq. Lesen (max.) 6.800 MB/s
Seq. Schreiben (max.) 5.000 MB/s 6.000 MB/s
4K Random Read (max.) 900.000 IOPS 1.100.000 IOPS 1.000.000 IOPS
4K Random Write (max.) 145.000 IOPS 200.000 IOPS 180.000 IOPS
Latenz (Lesen/Schreiben) 100 µs / 30 µs
mehr Details im Datenblatt (PDF)
Kingston DCP1000
Kingston DCP1000