Verschiebung: Red Dead Redemption 2 kommt erst 2018 Notiz

Max Doll 107 Kommentare
Verschiebung: Red Dead Redemption 2 kommt erst 2018
Bild: Rockstar

Red Dead Redemption 2 wird nicht wie ursprünglich geplant noch im Herbst diesen Jahres im Handel stehen. Weil Rockstar mehr Zeit für die Entwicklung benötigt, müssen sich Spieler nun bis zum kommenden Frühjahr gedulden. Der Publisher betonte, ein Spiel nur dann zu veröffentlichen, wenn es bereit dafür sei.

Als Ausgleich zeigt Rockstar eine Handvoll erster Screenshots. Weitere Informationen zu Spiel und Setting sollen im Sommer veröffentlicht werden. Bislang bekannt ist lediglich, dass der Titel eine „epische Geschichte in Amerikas weitläufigen und unbarmherzigen Kernland“ erzählen will und für die PlayStation 4 sowie Xbox One entwickelt wird. Eine PC-Version wurde offiziell nicht bestätigt, wird aber wie bei GTA V mit zeitlicher Verzögerung erwartet.

Update 24.05.2017 13:47 Uhr

Laut dem Analysten Daniel Ahmad plant Take Two die Veröffentlichung von Read Dead Redemption 2 erst für das Fiskaljahr 2019 ein, das am 1. April 2018 beginnt. Damit lässt sich der Erscheinungszeitraum des Spiels zumindest grob eingrenzen. Soll das Spiel im „Frühjahr“ im Handel stehen, muss die Veröffentlichung zwischen April und Juni erfolgen.

Update 01.02.2018 18:02 Uhr

Red Dead Redemption 2 wird auch das Frühjahr 2018 nicht halten können: Rockstar verschiebt den Open-World-Western erneut. Neuer Erscheinungstermin ist der 26. Oktober 2018. Die gewonnene Zeit will Rockstar für den Feinschliff des Titels nutzen. Über die zusätzliche Wartezeit sollen neue Screenshots hinwegtrösten; in den „kommenden Wochen“ will Rockstar außerdem Details zum Spiel verraten.