Mass Effect: Andromeda: Version 1.09 ohne Denuvo-Kopierschutz Notiz

Max Doll 26 Kommentare
Mass Effect: Andromeda: Version 1.09 ohne Denuvo-Kopierschutz
Bild: EA

Mit dem Patch auf Version 1.09 haben EA und BioWare laut Informationen von DSO Gaming den Denuvo-Kopierschutz von Mass Effect: Andromeda entfernt. In den Patchnotes findet die Änderung keine Erwähnung. Für den Kopierschutz verantwortlich ist nun ausschließlich das DRM-System von Origin.

Warum EA sich zu diesem Schritt entschieden hat, ist dementsprechend unklar. Vermutet wird auf Reddit, dass sich der Publisher für ein von den Verkaufszahlen abhängiges Lizenzmodell von Denuvo entschieden hat und laufende Kosten sparen möchte – wesentlich ist vor allem, Verkäufe im Zeitraum unmittelbar nach dem Verkaufsstart abzusichern. Das hat in diesem Fall zudem nur begrenzt geklappt: Erste Versionen des Spiels mit älterem Denuvo-System wurden nach einiger Zeit geknackt, weshalb ab dem Patch 1.05 zunächst eine aktuellere Version des Kopierschutzes genutzt wurde.