Preis: AMD Radeon RX Vega 64 von HIS wird 599 Euro kosten Notiz

Jan-Frederik Timm 256 Kommentare
Preis: AMD Radeon RX Vega 64 von HIS wird 599 Euro kosten

Bisher ist für Radeon RX Vega 64 und 56 nur die unverbindliche Preisempfehlung vor Steuern für die USA bekannt. Der Partner HIS hat jetzt allerdings erstmals einen Preis für Deutschland inklusive MwSt. genannt: 599 Euro für die HIS Radeon RX Vega 64 Air Black mit Luftkühlung. In den USA werden 499 US-Dollar aufgerufen.

Update: Mittlerweile ist der Test zu AMD Vega 56 und 64 auf ComputerBase erschienen. Ebenso gibt es einen Vergleich der Vega-Custom-Modelle.

Die HIS Radeon RX Vega 64 AIR Black 8GB ist ab sofort zum empfohlenen Endkundenpreis von 599 € inkl. MwSt. verfügbar.

Dem Schema folgend könnte es die kleinere Radeon RX Vega 56 mit Luftkühlung in Deutschland für etwas unter 500 Euro geben, einen Preis zu dieser Version nennt HIS aber noch nicht – sie soll auch erst „in Kürze“ erscheinen. Ob 599 Euro der offiziellen UVP von AMD für das Referenzdesign entsprechen, bleibt abzuwarten.

Update 10.08.2017 13:05 Uhr

Wie Videocardz schreibt, soll der von HIS aufgerufene Preis der Basisversion der Radeon RX Vega 64 von 599 Euro nur auf Basis der ersten offiziellen UVP für den US-Markt hoch angesetzt gewesen sein. Denn wie AMD mehreren Händlern inzwischen mitgeteilt habe, wurde die UVP der Basisversion auf 599 US-Dollar und damit den Preispunkt der nur optisch abweichenden Limited Edition angehoben. Die Hintergründe sind unklar.

Reaktionen auf dieses Gerücht reichen vom Vorwurf, AMD wolle von der aktuellen Nachfrage nach schnellen Grafikkarten zum Minen von Cryptowährungen profitieren, bis zu der These, dass über die Preisanhebung genau diese Zielgruppe eher von Vega absehen könnte; und damit überhaupt Ware für Spieler im Handel verfügbar sein wird. Die mutmaßlich hohe Leistungsfähigkeit von RX Vega beim Minen von Währungen wie Ethereum ist allerdings ebenfalls noch ein Gerücht.