Huawei Nova 2 im Test: Kompakt mit Dual-Kamera und 20-Megapixel-Selfies 3/3

Nicolas La Rocco 28 Kommentare

Fazit

Huawei hat das Nova vom Design her überarbeitet und ein paar technische Veränderungen an dem Smartphone vorgenommen. Dabei herausgekommen ist ein Jahr nach der ersten Vorstellung der Serie das Nova 2. Erneut punktet das Gerät mit einer kompakten Bauweise und der sehr hochwertigen Materialwahl und Verarbeitung. Das Nova 2 spielt in puncto Eleganz ganz vorne bei teils teureren Geräten mit.

Das Nova 2 ist erneut kein klassischer Vernunftkauf
Das Nova 2 ist erneut kein klassischer Vernunftkauf

Aus technischer Sichtweise stechen die neue Dual-Kamera und die hochauflösende Selfie-Kamera am meisten hervor. Beide punkten mit guten Ergebnissen, die Effekte des Beatuy- und Porträtmodus' sehen aber nicht immer gut aus. Dennoch sind die Kameras ein durch die Bank gelungenes Upgrade gegenüber der ersten Generation.

Davon abgesehen hat sich nüchtern betrachtet kaum etwas am Nova 2 gegenüber dem Vorjahr verändert. Mit dem SoC-Wechsel von Qualcomm zu HiSilicon wird zwar die eigene Marke gestärkt, dafür fliegen die 4K-Funktion und ein wenig GPU-Leistung raus. Der Wechsel bringt keinen wirklichen Vorteil und ist im schlechtesten Fall sogar von Nachteil; eine fragwürdige Entscheidung von Huawei. Unverändert fehlen dem Smartphone Features wie 5-GHz-WLAN-Support.

Preis als Zünglein an der Waage

Beim ersten Nova urteilte ComputerBase: „Das Smartphone ist mehr eine Bauchentscheidung als ein klassischer Vernunftkauf, weil Faktoren wie Design und Handlichkeit mehr in diese Entscheidung hineinspielen.“ Dieses Fazit kann unverändert für das neue Nova 2 übernommen werden. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 400 Euro tritt das Smartphone gegen manches Flaggschiff aus dem Vorjahr an, das jetzt günstiger zu haben ist – darunter auch das Huawei P9 (Test). Zum fast gleichen Preis gibt es zudem bereits das LG G6 (Test) mit Dual-Kamera. Einfach wird es das Nova 2 am Markt deshalb nicht haben, eine Überlegung wert ist es auf der Suche noch einem kompakten Gerät aber allemal.

Huawei Nova 2
Produktgruppe Smartphones, 30.08.2017
  • Display
    +
  • Leistung Produktiv
    +
  • Leistung Unterhaltung
    O
  • Laufzeit
    +
  • Verarbeitung
    ++
  • gutes Display
  • gute Kameras (ohne Effekte)
  • hochwertige Materialwahl
  • sehr gute Verarbeitung
  • kompakte Bauweise
  • (noch knapp) gute Laufzeiten
  • schneller Fingerabdrucksensor
  • Speicher erweiterbar
  • Hybrid-Dual-SIM
  • fragwürdiger SoC-Wechsel
  • 4K-Funktion gestrichen
  • aktuell nur Juni Android-Patches
  • kein WLAN mit 5 GHz (a/ac)

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.