Test Huawei Nova 2 im Test: Kompakt mit Dual-Kamera und 20-Megapixel-Selfies

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.330
#1
tl;dr: Mit dem Nova 2 schickt Huawei den Nachfolger der im letzten Jahr erstmals eingeführten oberen Mittelklasse pünktlich zur IFA 2017 ins Rennen. Im Test punktet das Android-Smartphone zum Preis von 399 Euro mit vergleichsweise kompakten Abmessungen, seinem hochwertigen Design und einer allgemein guten Ausstattung.

Zum Test: Huawei Nova 2 im Test: Kompakt mit Dual-Kamera und 20-Megapixel-Selfies
 

dengtzik

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
265
#2
Toller Test! Tolles Gerät! Liegt sicherlich sehr gut in der Hand und lässt sich mit einer Hand bedienen.

Ich überlege gerade ernsthaft von meinem S7 Edge zu wechseln. Aber ich glaube es wäre Performance und Akku Technisch ein rückschritt.
 

Killer1980

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.530
#3
Wie schon im Fazit geschrieben. Für den Preis ist die Konkurrenz zu stark. Nehme ein galaxy s7, das LG g6, das HTC 10 oder selbst die Dinger aus eigenem Haus wie honor 9 oder p9. Das Nova 2 ist total überflüssig
 
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.804
#4
Hier ist in meinen Augen der Vorgänger das bessere Gerät ... und dabei mitunter auch günstig zu haben (letztens bspw. für 189 EUR beim roten Riesen).
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.079
#5
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.072
#6
Ist 5Ghz WLAN per Update nachrüstbar oder fehlt das komplette technische Feature im Soc?
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.720
#7
Bei >250€ würde ich aber schon Wlan nach ac erwarten. Nicht, dass ich die Leistung ernsthaft brauchen würde, aber das 2,4 Ghz Netz ist so heillos überbucht teilweise...
Und ich weiß ja, dass ich das zu jedem Huawei schreibe, aber beim Nova 2 scheint mir der untere Rand inkl. Schriftzug NOCH größer zu sein (sieht man gut im Golem-Test). Im Verhältnis (am Produktbild gemessen) gehen unten schon 17% der Smartphonelänge drauf, bevor überhaupt der effektiv nutzbare Displayteil anfängt (Unterer Rand inkl Schriftzug + Displaytasten). Bei meinem OP3 sinds gerade mal 10%.
Was bringen 5 Zoll, wenn dann so sinnlos dicker Rand aufgetragen wird?

Die Verarbeitungsqualität scheint aber toll zu sein für die Preisklasse, da darf auch schon gelobt werden ;-)
 
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.804
#8
@Tranceport
Ja, die "mangelhafte" Ausnutzung des Platzes stört mich auch bei Huawei - deswegen habe ich mich auch vom Nova auf ein Z11 Mini (S) umentschieden. Warte nur noch auf ein gutes Angebot :D.
 

Fysher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
270
#10
Danke für den Test!

Schönes Gerät. Spätestens in drei Monaten ist das Nova2 in einer Preisregion in der es
noch besser dahsteht. Verarbeitung scheint ja auch Top zu sein.
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Handy mit 5 bis 5,2 Zoll Display und da paßt das Nova
perfekt rein.

Habe meiner Freundin für 278€ ein P10 Lite gekauft und Sie ist total happy.
Werde bei meinem baldigen Kauf wohl auch Huawei bevorzugen.
Gerade das Detail mit den 4GB Ram habe ich am Anfang belächelt.
Sie schließt jedoch keinerlei Apps während des Tages und Ruck Zuck sind am Abend 3,5 GB von 4 GB belegt
und das Handy arbeitet trotzdem flüssig.
 

kleinstblauwal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
459
#11
Der Test ist nicht sonderlich ausführlich, was sicher auch gerechtfertigt ist, wenn es sich nur um ein Nachfolgemodell handelt, dass sonst auch keine speziellen Features aufweist, sondern einfach nur ein normales Smartphone.
Was aber auch in einem kurzen Test nicht fehlen sollte ist Software und Support.
Konkret:
Android O ist so kurz nach offiziellem Release nicht zu erwarten, aber nur 7.0?
Noch viel wichtiger: Welcher Sicherheitspatch? Man könnte auch erwähnen, wie schnell und regelmäßig das Vorgängermodell oder ähnlich teure Modelle des gleichen Herstellers mit Updates bedacht wurden.
 

Nogothrim

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
115
#13
Hab mir das alte nova im Abverkauf letztens für 239 geholt, bin sehr zufrieden, Akku hält teilweise 3-4 Tage und es ist einhändig bedienbar. Das war aber lange Zeit auch viel zu teuer.

@kleinstblauwal:

Huawei scheint generell keine x.1 Versionen auszuliefern.
Meist gibt es pro Modell-Lebenszyklus ein Major Update und dann noch 1-2 Jahre Sicherheitsupdates.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.715
#14
Das mit dem fehlenden 5 GHz Wlan wundert mich, da das P10 lite mit dem Kirin 658 dieses beherrscht. Als idealer SoC wäre der SD 660 die beste Wahl - 14 nm Fertigung und ein sparsamer Cluster mit A53 und ein schneller mit A 72 Kernen.

Conglom-o,
das Nubia Z11 mini S wird wohl immer bei Android 6 bleiben, außerdem wird es schon länger über der UVP von 299 Euro verkauft, mit einem Angebot rechne ich nicht mehr.
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
212
#15
Ich und meine freundin haben beide dss erste nova seit dezember, und es ist ganz genau so wies im test dazu gesagt wurde: kompaktheit ist der kaufgrund. Es leistet sich keine gravierenden schnitzer, es hat keine herausragenden technischen features, aber es ist kaum grösser als ein 4.7-zoll iphone. Und daher war es, zumindest bei meiner freundin, konkurrenzlos trotz auf dem papier schlechterem P/L vehältnis gegnüber grösseren geräten. Und auch ich musste mir eingestehen, dass mir die komfortable handhabung doch mehr wert ist als das letzte quäntchen leistung oder kamera. Das nova kauft man nicht, wenn man einen testbericht gelesen hat und datenblätter vergleicht, aber wenn mans in der hand hält macht es plötzlich sinn.
 
E

Emphiz

Gast
#16
Mit der Weile schüttel ich nur noch mit dem Kopf wenn ich Smartphonetestberichte durchlese.
Unnötiger Krampf wo das Auge hinguckt. Wenn es dann um halbwegs sinnvolle Dinge geht, wie die 5 Ghz, wird es aus der neuen Version gestrichen. Dann wird dieses Gerät als kompakt bezeichnet. Mit 5 Zoll und Balken des Todes. Wenn das kompakt sein soll, ist ein iphone 6s oder 7 auch kompakt. Mal sehen als was dann das iphone 8 bezeichnet wird...

Dann die simulierte Tiefenunschärfe... Jeder, der auch nur einen Hauch von Ahnung von Fotografie hat, guckt sich die Bilder an und bekommt einen Knoten ins Hirn, weil man ganz genau sieht, dass hier was nicht stimmt. Die Tiefenunschärfe hinter dem Selfie-Kopf und den Bäumen im Hintergrund ist so dermaßen schlecht. Spottet echt jeder Beschreibung. Da sind ganze Baumzweige noch "scharf" obwohl sie es eigentlich nicht sein sollten. Billige Softwarescheiße halt... Dann lass ich es doch lieber oder? Die simulierte Unschärfe bei dem Blumenbild (f 0,95) ist ebenfalls lächerlich. Schaut euch mal ein Objektiv von Leica an, dass mit solchen f-Werten aufnimmt. Vom Hintergrund ist bei solchen f-Werten nichts mehr zu erkennen. Bei den Testbildern mit der Blume sieht der Hintergrund so aus, als wäre es der eingefügte Hintergrund einer f-4 Aufnahme. Und warum ist die Blume oben unscharf obwohl sie mehr oder weniger gerade auf dem Tisch steht? Hats da mal wieder die Software verkackt? Sowas ist echt ne Beleidigung eines jeden Hobbyfotografen bzw. Profifotografen. Hauptsache Dual-Cam. Die zweite Cam hat KEINEN Mehrwert. Nicht einen. Alles so halbherzige Scheiße, weil man halt was zum vermarkten braucht.

Und für was brauch ich die 4GB RAM? Die reinste Ressourcen-Verschwendung!

Weil einige hier nach einem Galaxy S7 als Alternative schreien: Man vergleicht Straßenpreise mit Straßenpreise. Aber bitte nicht UVPs mit Straßenpreise. Das Samsung so rasant an Wert verliert spricht nämlich nicht für Samsung...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.804
#17
Conglom-o,
das Nubia Z11 mini S wird wohl immer bei Android 6 bleiben, außerdem wird es schon länger über der UVP von 299 Euro verkauft, mit einem Angebot rechne ich nicht mehr.
Das befürchte ich auch :(. Ob nun Android 6 oder 7 (soll wohl kommen) drauf ist, ist mir dabei aber egal. Das ist für mich nicht kaufentscheidend. Dafür erfüllt es nahezu alle meine Anforderungen was sonst kaum ein Gerät schafft unter 300 EUR ;).
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.694
#18
400€ und dann bekommt man nicht mal 5ghz Wlan und nur A53 Kerne? Das ist ziemlich lächerlich. Da können die auch 20 von den kernen reinpacken, schneller werden sie nicht. Für Einstiegssmartphones sicher eine gute Wahl, aber bei 400€ ist man schon lange nicht mehr in der Einstiegsklasse. Schon vor einem jahr hat man für das Geld ein Oneplus 3 bekommen, Flaggships aus dem letzten jahr gibt es für das Geld und selbst das G6 ist in dem bereich.

Und wozu braucht das Teil denn 4GB Ram, bei dem lahmen SoC hätte man sich die auch sparen können. Bei der aktuellen Speichernappheit hätte das dem preis vielleicht auch etwas gut getan. Für 250€ okay, aber jeder cent mehr ist zu viel

Ich verstehe nicht, warum Huawei teilweise so gehypt wird, die Geräte werden immer uninteressanter und das fehlen von 5Ghz Wlan ist im Jahr 2017 in der Klasse wirklich lächerlich. Schon das steinalte Galaxy s3 konnte das
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
664
#19
Mit der Weile schüttel ich nur noch mit dem Kopf wenn ich Smartphonetestberichte durchlese.
Unnötiger Krampf wo das Auge hinguckt. Wenn es dann um halbwegs sinnvolle Dinge geht, wie die 5 Ghz, wird es aus der neuen Version gestrichen. Dann wird dieses Gerät als kompakt bezeichnet. Mit 5 Zoll und Balken des Todes. Wenn das kompakt sein soll, ist ein iphone 6s oder 7 auch kompakt. Mal sehen als was dann das iphone 8 bezeichnet wird...

Dann die simulierte Tiefenunschärfe... Jeder, der auch nur einen Hauch von Ahnung von Fotografie hat, guckt sich die Bilder an und bekommt einen Knoten ins Hirn, weil man ganz genau sieht, dass hier was nicht stimmt. Die Tiefenunschärfe hinter dem Selfie-Kopf und den Bäumen im Hintergrund ist so dermaßen schlecht. Spottet echt jeder Beschreibung. Da sind ganze Baumzweige noch "scharf" obwohl sie es eigentlich nicht sein sollten. Billige Softwarescheiße halt... Dann lass ich es doch lieber oder? Die simulierte Unschärfe bei dem Blumenbild (f 0,95) ist ebenfalls lächerlich. Schaut euch mal ein Objektiv von Leica an, dass mit solchen f-Werten aufnimmt. Vom Hintergrund ist bei solchen f-Werten nichts mehr zu erkennen. Bei den Testbildern mit der Blume sieht der Hintergrund so aus, als wäre es der eingefügte Hintergrund einer f-4 Aufnahme. Und warum ist die Blume oben unscharf obwohl sie mehr oder weniger gerade auf dem Tisch steht? Hats da mal wieder die Software verkackt? Sowas ist echt ne Beleidigung eines jeden Hobbyfotografen bzw. Profifotografen. Hauptsache Dual-Cam. Die zweite Cam hat KEINEN Mehrwert. Nicht einen. Alles so halbherzige Scheiße, weil man halt was zum vermarkten braucht.

Und für was brauch ich die 4GB RAM? Die reinste Ressourcen-Verschwendung!

Weil einige hier nach einem Galaxy S7 als Alternative schreien: Man vergleicht Straßenpreise mit Straßenpreise. Aber bitte nicht UVPs mit Straßenpreise. Das Samsung so rasant an Wert verliert spricht nämlich nicht für Samsung...
gibt es deiner Meinung nach ein Smartphone, welches dieses künstliche bokeh ansatzweise verwertbar darstellen kann?
Gruß
 

betzer

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
823
#20
Rein optisch ein wirklich tolles Gerät. Fand das erste Nova von der haptik her spitze. Aber bei dem Preis? Das Teil sollte eher im Bereich um 300 angesiedelt sein.

Hier greift man dann doch lieber zum Honorare 9 oder g6!
 
Top