Nvidia Shield TV: Neues Paket nur mit Fernbedienung für 199 Euro Notiz

Nicolas La Rocco 75 Kommentare
Nvidia Shield TV: Neues Paket nur mit Fernbedienung für 199 Euro
Bild: Nvidia

Nvidia bietet die Streaming- und Gaming-Konsole Shield TV ab sofort auch in einer Variante ausschließlich mit Fernbedienung und somit ohne Controller an. Dadurch reduziert sich der Preis des Gesamtpakets um 31 Euro von 229,99 Euro auf 199 Euro.

Das neue Shield-TV-Paket richtet sich an diejenigen, die die Konsole primär fürs Streaming anstatt fürs Spielen kaufen möchten. Nvidia bietet das Shield TV somit jetzt in drei Varianten an: Shield TV mit 16 GB Flash-Speicher, Fernbedienung und Controller für 229,99 Euro, Shield TV Pro mit 500-GB-HDD und gleichem Zubehör für 329,99 Euro sowie neu Shield TV mit 16 GB Flash-Speicher und nur der Fernbedienung für 199 Euro.

Streaming-Box-Features im Überblick (Roku nicht in Deutschland erhältlich)
Streaming-Box-Features im Überblick (Roku nicht in Deutschland erhältlich) (Bild: Nvidia)

Rein auf die Konsole bezogen gleicht das neue Shield-TV-Paket der zur CES 2017 vorgestellten, deutlich kleineren zweiten Generation, die wiederum noch die Hardware der ersten, allerdings deutlich größeren und bereits 4K/HDR-fähigen Version nutzt. Als neue Apps stehen YouTube Kids und der aus Italien stammende Video-on-Demand-Service Chili Cinema für Android TV zur Verfügung. Käufer eines Shield TV erhalten zudem einen dreimonatigen Premium-Account des Live-TV-Anbieters Zattoo.

Vorbestellungen nimmt Nvidia ab sofort über die eigene Website an, ab dem 22. September ist dies zudem bei Amazon sowie über die Online-Shops von Media Markt und Saturn möglich. In der Schweiz ist Digitech der Shield-Händler.

Spieler sollten zum Komplettpaket greifen

Wer den Shield Controller einzeln im Nachhinein kaufen möchte, muss dafür 69,99 Euro bei Nvidia zahlen. Die Gesamtkosten fallen somit deutlich höher aus, als wenn gleich zum Komplettpaket für 229,99 Euro gegriffen werden würde.