Windows 8.1: Anmeldung in Microsoft Account seit Wochen defekt

Jan-Frederik Timm 68 Kommentare
Windows 8.1: Anmeldung in Microsoft Account seit Wochen defekt
Bild: Marcus Härtel

Anwender, die sich unter Windows 8.1 mit dem Benutzerkonto in einen Microsoft Account einwählen möchten, stehen seit dem 14. September vor einem Problem: Die Anmeldung schlägt fehl. Für den, der Windows 8.1 neu aufsetzt, oder einen anderen Account nutzen will, bleiben Dienste wie OneDrive damit seit Wochen verschlossen.

Problem seit dem Patchday, aber wohl ohne Bezug

Aufmerksam gemacht hatte ComputerBase-Leser Marcus Härtel die Redaktion vor zwei Wochen auf dieses Problem. Anwender berichten im deutschen Forum von Microsoft schon seit dem 14. September von dem Problem. Zwei Tage soll es damals schon Bestand gehabt haben, also seit dem 12. September.

An diesem Tag fand der von Microsoft immer am zweiten Dienstag eines Monats abgehaltene Patchday für den Monat September statt. Auf aktualisierten Systemen lag der Verdacht deshalb nahe, dass ein Update zu den Komplikationen führt. Auch Microsoft soll in den US-Foren erklärt haben, dass das Problem nur auf Systemen bestehe, die den Patchday vollzogen hätten. Anwender widersprechen dem aber.

So sei es auch auf nicht entsprechend aktualisierten Systemen nicht möglich, dem Benutzerkonto einen neuen Microsoft-Account hinzuzufügen. Der ultimative Beweis: Auch bei der Neuinstallation von Windows 8.1 schlägt das Vorhaben schon während der Installation fehl.

Eine offizielle Aussage von Microsoft gibt es nicht

ComputerBase hatte Microsoft Deutschland vor eine Woche um eine Stellungnahme gebeten, die die deutsche Niederlassung in den USA einholen wollte. Bis heute hat es keine Rückmeldung gegeben. In den USA gibt es seit dem 16. September dieselben Problemberichte.

Windows 8.1: Anmelden in einen neuen Microsoft Account nicht möglich.
Windows 8.1: Anmelden in einen neuen Microsoft Account nicht möglich. (Bild: Marcus Härtel)