PlayStation VR: Patente zeigen potentielle neue Controller Notiz

David Pertzborn 5 Kommentare
PlayStation VR: Patente zeigen potentielle neue Controller
Bild: ipforce.jp

Zwei neue Patente von Sony Interactive Entertainment zeigen potentielle neue Controller für PlayStationVR. Ähnlich wie Valves Knuckles Controller sollen diese in der Lage sein, Fingerpositionen des Nutzers zu erkennen.

Die Kollegen bei VRFocus haben die beiden neuen Patente entdeckt. Zusätzlich zur Erkennung der Fingerpositionen scheint auch ein Analogstick Einzug zu halten.

Hinweise auf neue Headsetgeneration

Ein weiteres Detail, das die Kollegen entdeckt haben, ist ein Hinweis darauf, dass das Tracking der Controller über Kameras am Headset selbst erfolgen kann. Dies ähnelt dem Ansatz der Windows-Mixed-Reality-Headsets und ist in der aktuellen Version von PlayStationVR nicht implementiert. Grundsätzlich kann jedoch zwischen Einreichen eines Patents und der tatsächlichen Umsetzung, falls es diese überhaupt gibt, eine lange Zeit vergehen. Trotzdem zeigen die Patente, dass Sony an der Weiterentwicklung von PlayStationVR arbeitet und forscht.

Patent auf neue Motion Controller
Patent auf neue Motion Controller
Patent auf neue Motion Controller
Patent auf neue Motion Controller (Bild: ipforce.jp)