Forza Horizon 4: Jahreszeiten-Events für die ersten vier Wochen

Christopher Lewerenz 42 Kommentare
Forza Horizon 4: Jahreszeiten-Events für die ersten vier Wochen
Bild: forzamotorsport.net

Mit der anstehenden Veröffentlichung von Forza Horizon 4 im Oktober veröffentlicht Entwickler Playground Games die geplanten Inhalte für die ersten vier Wochen im Spiel. Neben zusätzlichen Fahrzeugen und Kosmetikgegenständen finden auch weitere Events ihren Platz im neuen Forza.

Sommer, Herbst, Winter und Frühling

Die kommenden Inhalte teilt Entwickler Playground Games – wie auch ihr Spiel – in Jahreszeiten ein. So wird das Rennspiel jede Woche eine neue Periode erreichen, welche mit unterschiedlichen Events und Inhalten daherkommt. Jeder dieser Inhalte ist für jeden verfügbar und kann durch In-Game-Events freigeschalten werden.

Forza Horizon 4 Jahreszeiten
Forza Horizon 4 Jahreszeiten (Bild: Playground Games)

Einzige Ausnahme bilden die zwei Fahrzeuge pro Woche, welche nur für Car-Pass-Besitzer verfügbar sein werden. Neben fünf Season-Events, acht Herausforderungen und neuen Kosmetikgegenständen pro Woche erhalten aber auch Spieler, die den Pass nicht besitzen, eine Karosse.

Mehr Inhalte nach den ersten vier Wochen

Größere Updates, welche unter anderem auch neue Spielelemente einfügen, erscheinen nach den ersten vier Wochen am 25. Oktober. So soll auch das Erstellen einer Strecke seinen Weg ins Spiel finden, mit dem Spieler eine bis zu 40 Meilen lange Route festlegen und nach einer Testfahrt teilen können. Diese erstellten Strecken können anschließend mit weiteren Einstellungen, wie Jahreszeiten, angepasst werden.

Mit der British Racing Green Horizon Story werden Spieler in Events ikonische Fahrzeuge der letzten Jahrzehnte fahren können. Kurz darauf wird das Halloween-Event starten, welches ebenfalls neue kosmetische Inhalte einfügen wird. Spieler werden den Titel ab dem 2. Oktober auf Xbox und Windows 10 spielen können. Eine Demo ist bereits seit zwei Wochen verfügbar.